Klassik-CDs: "Kinderglück"

Stücke zum Toben, Tanzen und Zuhören - mit Anna Netrebko, Martha Argerich, den Berliner Philharmonikern und anderen Spaßmachern.

  • 0 Kommentare
  •  
  •  
In diesem Artikel:

Wie muss Musik sein, damit Kinder sie mögen? Spannend vielleicht. Und eine gute Geschichte sollte drinstecken, das würde helfen. Oder sie muss lustig sein. Und dann am besten noch vom lustigsten Mann Amerikas präsentiert werden - dann, ja, dann werden Kinder Musik lieben.

Kurz vor Weihnachten 1963 lief in den USA die Komödie "Der Ladenhüter" in den Kinos an. In der Hauptrolle: Superstar Jerry Lewis. In einer Szene tippt der Komiker auf einer imaginären Schreibmaschine herum, zu einer schnellen, fast schon überdrehten Melodie. Die Menschen in den Kinosälen bogen sich vor Lachen. Das Stück hieß "The Typewriter", die Schreibmaschine. Geschrieben hatte es Leroy Anderson 13 Jahre zuvor, ein "Werk für Orchester und Schreibmaschine", wie Anderson die Instrumentalisierung vorschreibt.

Der Amerikaner, der von 1908 bis 1975 lebte, hatte noch mehr abgedrehte Ideen. In seinen Stücken baute er "Instrumente" wie Schmirgelpapier ein, Schlittenglocken, eine Standuhr, Pferdegewieher. Das war originell und hatte einen fast schon revolutionären Ansatz: Musik steckt eigentlich in allem! Und erfolgreich kann sie außerdem sein, Andersons Platten haben sich millionenfach verkauft. Einen Orden hätte er eigentlich auch verdient gehabt - für seine Leistung in musikalischer Interessenserweckung. Aber das gilt ja auch für Rimski-Korsakow, Tschaikowsky oder Schumann. Auch die finden Sie auf dieser CD. Viel Spaß!

Auf der CD "Kinderglück" hören Sie:

  1. Fučík, Einzug der Gladiatoren, Göteborgs Symfoniker, Neeme Järvi
  2. Rimski-Korsakow, Der Hummelflug, L'Orchestre de la Suisse Romande, Ernest Ansermet
  3. L. Mozart, Kindersinfonie, 3. Allegro, The Academy of St. Martin in the Fields, Sir Neville Marriner
  4. L. Mozart, Kindersinfonie, 4. Menuetto, The Academy of St. Martin in the Fields, Sir Neville Marriner
  5. Lortzing, Zar und Zimmermann, Holzschuhtanz, Bamberger Symphoniker
  6. Hans Gierster, Anderson, The Typewriter, Eastman-Rochester "Pops" Orchestra
  7. Frederick Fennell, Saint-Saëns, Der Karneval der Tiere, Die Fossilien (Auszug), Wiener Philharmoniker, Karl Böhm
  8. Chopin, "Schmetterlingsetüde", Ges-Dur op. 25 Nr. 9, Vladimir Ashkenazy
  9. Beethoven, Die Wut über den verlorenen Groschen op. 129, Wilhelm Kempff
  10. Debussy, Children's Corner, 6. Golliwogg's Cakewalk, I Salonisti
  11. Tschaikowsky, Der Nussknacker op. 71, Marsch der Zinnsoldaten, L'Orchestre de la Suisse Romande
  12. Ernest Ansermet, Respighi, Der Zauberladen, Tarantella, The Academy of St. Martin in the Fields, Sir Neville Marriner
  13. Offenbach, Orpheus in der Unterwelt, Höllen-Cancan, Wiener Philharmoniker, Lorin Maazel
  14. Strauß (Sohn), Tritsch-Tratsch-Polka op. 214, Berliner Philharmoniker | Herbert von Karajan
  15. Strawinsky, Zirkuspolka für einen jungen Elefanten, Berliner Philharmoniker | Herbert von Karajan
  16. Mussorgski, Bilder einer Ausstellung, Ballett der Küchlein in ihren Eierschalen, Wiener Philharmoniker | André Previn
  17. Dinicu, Hora staccato (Arr. J. Heifetz), Christian Ferrasi | Jean-Claude Ambrosin
  18. Tschaikowsky, Der Schwanensee op. 20, Tanz der kleinen Schwäne, Wiener Philharmoniker, James Levine
  19. Delibes, Sylvia - Pizzicati, Göteborgs Symfoniker, Neeme Järvi
  20. Hérold, La fille mal gardée - Clog-Tanz, Orchestra of the Royal Opera House | John Lanchbery
  21. Mozart, 12 Variationen KV 265 über "Ah! Vous dirai-je Maman", Clara Haskil
  22. Saint-Saëns, Der Karneval der Tiere, Das Aquarium (Auszug), Wiener Philharmoniker, Karl Böhm
  23. Schumann, Kinderszenen op. 15, 12. Kind im Einschlummern, Martha Argerich
  24. R. Strauss, Fünf Lieder op. 41, Nr. 1 Wiegenlied, Anna Netrebko, Prague Philharmonia, Emmanuel Villaume

Gesamtspielzeit 68:15

Hören Sie rein!

Bitte laden Sie sich den Flashplayer herunter, um diesen Inhalt sehen zu können.



Per Klick auf den Pfeil im Player kommen Sie zum nächsten Song.

Jetzt bestellen: Die BRIGITTE-Musik-Edition "Erlebnis Klassik"

12 Klassik-CDs in einer Edition: Bestellen Sie "Erlebnis Klassik" versandkostenfrei für jetzt nur noch 69 Euro in unserem Shop. Die einzelnen CDs der Klassik-Edition erhalten Sie für je 9,99 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) im Handel.

  • 0 Kommentare
  •  
  •  
Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen