• 0 Kommentare
  •  
  •  

Neue BRIGITTE-Edition

Klassik-CDs: "Reiselust"

Die schönsten Stücke für unterwegs - mit Miloš, den Wiener Philharmonikern, Valery Gergiev und anderen Reiselustigen.

In diesem Artikel:

So ungefähr mit 18 hat sie angefangen, die nicht enden wollende Weltreise des Gustavo Dudamel. Es war das Jahr 1999, und der Teenager wurde zum Chefdirigenten der Sinfónica de la Juventud Venezolana Simón Bolívar ernannt - so heißt das inzwischen weltweit bekannte staatliche Jugendorchester Venezuelas, einer Nation mit bemerkenswert ausgeprägter Begeisterung für die Klassik. Zuerst reiste Dudamel mit seinem wilden Haufen zu Hause in Venezuela durch die Welt der Musik, aber gerade das herausragende Talent des Dirigenten war es, das dem Orchester - gegründet als Förderprogramm, um arme Kinder an Musik heranzuführen - bald Einladungen in die ganze Welt bescherte. Der Höhepunkt war vielleicht das Konzert in der Londoner Royal Albert Hall 2007. Dudamel war da schon längst zu Höherem berufen. Er ist Chefdirigent der Göteborger Sinfoniker, ebenso beim Los Angeles Philharmonic Orchestra. Er dirigierte beim 80. Geburtstag von Benedikt XVI. im Vatikan, die Wiener Philharmoniker im Schlosspark von Schönbrunn, immer wieder die Berliner Philharmoniker...

Gustavo Dudamel ist ein Weltreisender in Sachen Klassik. Auch deshalb, weil sein Temperament, seine Leidenschaft, seine südamerikanische Unbekümmertheit mit der oft so schweren Klassik so gut ankommt. Sie wollen einen Beweis? Die "Conga del Fuego" des Mexikaners Arturo Márquez, Stück 9 auf dieser CD, entführt Sie mit ungeahnter Leichtigkeit in die Hitze Lateinamerikas. Gute Reise!

Hören Sie rein!

Wenn Sie keinen Sound hören, benötigen Sie den Flash-Player Version 9, den Sie hier kostenlos herunterladen können.

  1. Rachmaninoff, Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 c-Moll op.18, 1. Moderato, Lang Lang, Orchester des Mariinsky-Theaters, Valery Gergiev
  2. Elgar, Pomp and Circumstance, Marsch Nr. 4 G-Dur, Philharmonia Orchestra, Giuseppe Sinopoli
  3. Puccini, Adagietto F-Dur für Orchester, Wiener Philharmoniker, Alberto Veronesi
  4. Beethoven, Romanze für Violine und Orchester Nr. 2 F-Dur op. 50, Arthur Grumiaux, New Philharmonia Orchestra, Edo de Waart
  5. Saint-Saëns, Samson et Dalila, Bacchanale, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Sir Colin Davis
  6. Tschaikowsky, Sextett für Streicher op. 70 d-Moll "Souvenir de Florence", 1. Allegro con spirito, Orpheus Chamber Orchestra
  7. Mozart, Konzert für Klavier und Orchester Nr. 21 C-Dur KV 467, 2. Andante, András Schiff, Camerata Academica des Mozarteums Salzburg, Sándor Végh
  8. Gardel, Por una cabeza (arr. Christoph Israel), Miloš, Studioorchester der Europäischen FilmPhilharmonie, Christoph Israel
  9. Márquez, Conga del fuego, Simón Bolívar Youth Orchestra of Venezuela, Gustavo Dudamel
  10. Bizet, L'Arlésienne Suite Nr. 2, 4. Farandole, London Symphony Orchestra, Claudio Abbado

Gesamtspielzeit: 64:47

Bestellen Sie jetzt!

12 Klassik-CDs in einer Edition: Bestellen Sie jetzt "Erlebnis Klassik" - versandkostenfrei und für nur 99 Euro in unserem Shop. Sie sparen über 20 Euro im Vergleich zum Einzelkauf. Abonnenten zahlen nur 89 Euro und sparen über 30 Euro im Vergleich zum Einzelkauf (Zustellung der Boxen ab dem 28.09.2012). Die einzelnen CDs der Klassik-Edition erhalten Sie ab dem 26.10.2012 für je 9,99 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) im Handel.

Sie interessieren sich für unsere Themen?
Kostenlosen Newsletter bestellen
  • Artikel vom 31.08.2012