Mobile Ansicht
Für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht wechseln
Weiterlesen Mobile Ansicht

Daniel Brühl liest "Die Einsamkeit der Primzahlen"

Hörbuch 6 der neuen Starken Stimmen: Daniel Brühl gibt in Paolo Giordanos "Die Einsamkeit der Primzahlen" den verletzten Seelen von Alice und Mattia eine sensible Stimme.

Die Stimme

Daniel Brühl, geboren 1978 in Barcelona, ist wohl der erfolgreichste deutsche Schauspieler des vergangenen Jahrzehnts. Und ist nach "Good Bye Lenin", "Die fetten Jahre sind vorbei" und "Krabat" auch ein Fall für Hollywood: Quentin Tarantino gab ihm 2009 in "Inglourious Basterds" eine tragende Rolle. Nach dem Deutschen und Europäischen Filmpreis fehlt ihm eigentlich nur noch der Oscar. Brühl lebt in Barcelona und Berlin, wo er auch eine Tapas-Bar betreibt.

Das Buch

Alice war sieben, als sie sich bei einem Skiunfall verletzte und hinkt seither durchs Leben. Und Mattia trägt schwer am Tod seiner behinderten Zwillingsschwester - er hatte einmal nicht auf sie aufgepasst, gerade mal sechs war er da. Als sie sich als Teenager in der Schule begegnen, spüren die beiden Außenseiter eine fast magische Anziehung zueinander. Und können doch nicht zusammenkommen, zu sehr sind die beiden durch ihre traumatischen Kindheitserlebnisse in sich gefangen ...

Daniel Brühl ist, anders als die Hauptfiguren dieses Hörbuchs, das Gegenteil eines Außenseiters - er war immer beliebt und wurde bewundert. Was womöglich auch mit seiner ausgeprägten Gabe zusammenhängt, sich in andere Menschen hinversetzen zu können. Brühl gibt den verletzten Seelen von Alice und Mattia eine sensible Stimme. Eine, die zugleich jugendlich frisch und trotzdem reif ist.

Der Autor

Paolo Giordano wurde 1982 in Turin geboren. Und ist auch so ein Wunderkind: Gleich sein Romandebüt "Die Einsamkeit der Primzahlen" wurde das erfolgreichste Buch des Jahres 2008 in Italien, niemals war der Gewinner des "Premio Strega" - des wichtigsten italienischen Literaturpreises - jünger als der damals 26-Jährige. Das Buch wurde inzwischen verfilmt, Giordano selbst wandelt auf den Spuren seiner Hauptfigur Mattia: Er schreibt an seiner Doktorarbeit in Teilchenphysik.

Hören Sie jetzt rein!

Bestellen Sie jetzt!

Die gesamte Edition mit allen 12 Hörbüchern können Sie ab sofort für nur 69 Euro versandkostenfrei bestellen (Zustellung ab dem 19.09.2011). In der Box erhalten Sie exklusiv den Bestseller-Titel "Garou" mit 5 CDs geschrieben von Leonie Swann und gelesen von Andrea Sawatzki, den Sie im Handel nicht einzeln erhalten!

Jetzt bestellen!

Kommentare (1)

Kommentare (1)

  • Anonymer User
    Anonymer User
    Hi Thank you for sirahng excellent informations. Your web-site is very cool. I am impressed by the details that you have on this website. It reveals how nicely you perceive this subject. Bookmarked this web page, will come back for more articles. You, my

Unsere Empfehlungen

Bild Montagsnl

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!

Dein Adblocker ist aktiv!

Wir - die Redaktion von Brigitte.de - wenden uns an dieser
Stelle direkt an dich, unsere Nutzerin!
Danke, dass du Brigitte.de besuchst.

Dein AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit wir dir Brigitte.de Inhalte weiterhin in hoher Qualität zur Verfügung stellen können, bitten wir dich, deinen AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald du deinen AdBlocker ausgeschaltet und die Seite neu geladen hast, erscheint dieses Dialogfeld nicht mehr in unseren Artikeln.

Es ist ganz einfach - und:
So sicherst du die Existenz deines Lieblingsportals.
Vielen Dank!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Daniel Brühl liest "Die Einsamkeit der Primzahlen"

Hörbuch 6 der neuen Starken Stimmen: Daniel Brühl gibt in Paolo Giordanos "Die Einsamkeit der Primzahlen" den verletzten Seelen von Alice und Mattia eine sensible Stimme.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden