Diese Wünsche eines Kindes machen unendlich traurig

Der Mann von Bloggerin Carina findet auf der Straße einen Zettel, der sie tief erschüttert. Und uns auch. Hier schreibt sie an das Kind, das die Zeilen verfasst hat.

Hallo Du,

ich habe deinen Zettel gesehen. Mein Mann, der selbst schon ein Papa von zwei kleinen Jungen ist, hat ihn mir gezeigt. Dein bunter Ballon, an dem der Zettel befestigt war, ist nämlich bis zu seiner Arbeitsstelle geflogen und ist dort vermutlich in einem Baum hängen geblieben und geplatzt. Nun lag dein Wunsch dort, mitten auf der Straße.

Deine Worte auf dem kleinen, grünen Zettel haben meinen Mann sehr traurig gemacht. Er schickte mir sofort ein Bild davon auf mein Handy und nun bin auch ich traurig.

Unser Blog-Liebling: Nordhessenmami Carina Hirdes lebt mit Mann, zwei Kindern, einer Katze und einer Schildkröte auf dem Land. Zum Glück geht es auf ihrem Blog nur selten so traurig zu wie bei diesem Text, sondern meistens heiter - mit Themen über ihren Alltag als Vollzeitmami und tollen Tipps für Moms!

Unser Blog-Liebling: Nordhessenmami Carina Hirdes lebt mit Mann, zwei Kindern, einer Katze und einer Schildkröte auf dem Land. Zum Glück geht es auf ihrem Blog nur selten so traurig zu wie bei diesem Text, sondern meistens heiter - mit Themen über ihren Alltag als Vollzeitmami und tollen Tipps für Moms!

Ich stelle mir vor, wie du vor diesem kleinen Stückchen Papier gesessen und dir überlegt hast, welchen Wunsch du aufschreiben könntest. Ich muss deine Sätze immer wieder lesen. Andere Kinder in deinem Alter wünschen sich vermutlich eine Puppe oder ein ferngesteuertes Auto. Aber du, du hast keinen materiellen Wunsch, du hast einen ganz besonderen Wunsch.

Ich frage mich, ob du ein Junge oder ein Mädchen bist. Ob deine gemalten Herzchen für Mama und Papa und die beiden gelben Sternchen für deine Schwester/deinen Bruder und dich stehen. Wie kam es wohl dazu, dass du den Ballon hast steigen lassen? Warst du auf einem Fest oder einem Geburtstag und solltest einen Wunsch auf den Zettel schreiben oder hast du den Ballon ganz alleine in den Himmel steigen lassen?

Deine Worte bewegen mich sehr und ich muss immer und immer wieder an Dich denken.

Ich bin traurig und möchte dir so gern helfen. Ich kann dir leider nicht helfen. Ich hoffe, dass dein Wunsch in Erfüllung geht. Ich denke an dich.

Alles Liebe

Carina


Text von Carina Hirdes, ursprünglich erschienen auf Nordhessenmami.de.

Vielen Dank, dass wir ihn hier zeigen dürfen. Auch wir hoffen, dass sich die Wünsche des Kindes erfüllen - und dass es ihm bald besser geht.

 

Unsere Empfehlungen

Newsletter
Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch
auf Facebook
Fan werden

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Frau findet erschütternden Brief eines Kindes - und schreibt zurück

Der Mann von Bloggerin Carina findet auf der Straße einen Zettel, der sie tief erschüttert. Und uns auch. Hier schreibt sie an das Kind, das die Zeilen verfasst hat.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden