Von wegen anstößig: So schön sehen stillende Frauen aus

miro

Weitere Themen

Kommentare (4)

Kommentare (4)

  • Anonymer User
    Anonymer User
    @ christine:



    Anstößig: bei der normalste "Sache" der Welt? Versteckt den Bikini und den Minirock...



    Bedürftigkeit: ja

    Wichtigkeit: ja



    dem Baby gegenüber,



    Zur Schau stellen: ja,



    es muß wieder zur Normalität werden.



    Säugende Tiere sind ja "ach so niedlich",

    halbnackte Frauen in den Medien und in der Öffentlichkeit sind fast "normal" , selbst im Urlaub in weiten Teilen Afrikas oder sonst wo wird fleißig der Fotoapparat gezückt und da schert sich keiner darüber.



    Bei der Gesellschaft ist es ja kein Wunder, daß viele frischgebackene Mütter sich nicht trauen, ihr Baby in der Öffentlichkeit zu stillen und lieber zur Flasche greifen.



    Ich habe kein Problem damit, in der Öffentlichkeit zu stillen und ich hoffe, daß sich in Zukunft Andere mit anschließen.

  • Anonymer User
    Anonymer User
    Man sollte sein Baby in der Öffentlichkeit Stillen können ohne blöd angestarrt zu werden.

    Wenn ein Baby Hunger hat dann füttert man es. Ohne wenn und aber.
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Ich finde es absolut anstößig, Mütter zu sehen, die ihre Bedürftigkeit und Wichtigkeit zur Schau stellen und dazu ihre Kinder gebrauchen.

    Die Kinder können sich nicht dagegen wehren. Abstoßend.
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Ich setze mir vor dem Stillen auch immer erst einen Blumenkranz auf!

Unsere Empfehlungen

Newsletter
Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch
auf Facebook
Fan werden

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Von wegen anstößig: So schön sehen stillende Frauen aus

Mütter, hört auf, euch beim Stillen zu verstecken! Das sagt uns die Fotografin Ivette Ivens mit ihren opulent inszenierten Bildern von stillenden Frauen.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden