Fremdkörper in Kindernase: SO kriegt ihr ihn ohne Arzt wieder raus

Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 5 Sekunden:
Popel essen
Dein Kind steckt sich Popel in den Mund? Gut so!

Ob Murmel, Legostein oder Steckperle: Manche Kinder haben einfach den Impuls, sich alles mögliche so tief ins Nasenloch zu stecken, dass nur ein panischer Besuch bei Kinderarzt oder Notaufnahme das Objekt wieder befreien kann. Aber: Mit diesem Trick ist das vielleicht gar nicht nötig: Im Video seht ihr, mit welcher behutsamen Technik ihr die Kindernase vielleicht selbst wieder befreien könnt.

Unsere Empfehlungen

Newsletter
Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch
auf Facebook
Fan werden

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Kind, Arzt, Nase
Fremdkörper in Kindernase: SO kriegt ihr ihn ohne Arzt wieder raus

Ob Murmel, Legostein oder Steckperle: Manche Kinder haben einfach den Impuls, sich alles mögliche so tief ins Nasenloch zu stecken, dass nur ein panischer Besuch bei Kinderarzt oder Notaufnahme das Objekt wieder befreien kann. Aber: Mit diesem Trick ist das vielleicht gar nicht nötig: Im Video seht ihr, mit welcher behutsamen Technik ihr die Kindernase vielleicht selbst wieder befreien könnt.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden