Was gibt's zum Katerfrühstück?

  • 0 Kommentare
  •  
  •  
In diesem Artikel:

Espresso mit Zitrone

Das ist drin: Espresso, Zitronensaft, evtl. Zucker

Das Gute daran: Der Zitronensaft enthält Vitamin C, das beim Alkoholabbau dringend gebraucht wird. Das Koffein aus dem Kaffee macht munter und unterstützt die Arbeit der Nieren und damit die Ausscheidung von Flüssigkeit und Giftstoffen. Die Mär von Kaffee als Flüssigkeitsräuber ist längst überholt, erst ab 250 mg Koffein (ca. 4 bis 5 Tassen Espresso) steigt die Urinausscheidung an.

Und? Bei Kopfschmerzen nicht schlecht, denn Koffein in Kombination mit Vitamin C hemmt wie die Schmerzmittel "Paracetamol" oder "ASS" bestimmte Botenstoffe, allerdings nicht so stark wie Tabletten. Rebelliert der Magen ohnehin schon, sind Kaffee und Säure nichts für ihn.

Nährwert: pro Tasse (50 ml) 5 kcal, 0 g E, 1 g KH, 0 g F

Snack-Check-Ranking: ***

Seite:

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 7
  • Fotos: Maike Jessen
    Foodstyling: Pia Westermann
    Sytling: Dörthe Schenk
    Text: Annette Leitz
  • 0 Kommentare
  •  
  •  
Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen

BRIGITTE im Abo

Jetzt bis zu 30% sparen
und Geschenk sichern