Ernährungs-Wissen
Kochen ohne Ei - fünf Alternativen

Gequälte Hühner, betrogene Verbraucher: Wer keine Lust mehr auf falsch deklarierte Bio-Eier hat, probiert einfach mal Kochen ohne Ei - mit diesen Alternativen.

In Keksen und fertigem Kuchen stecken oft Eier aus Massentierhaltung (außer bei Bio-Produkten). Selber kochen und backen ist die bessere Lösung. Und das geht auch tierfreundlich ganz ohne Eier - wie die Alternativen vom Vegetarierbund Deutschland (VEBU) zeigen:

  • Apfelmus
    Apfelmus eignet sich sehr gut für Muffins und Rührteige als Ei-Ersatz. Praktisch: Der Apfelgeschmack geht beim Backen fast vollständig verloren. Drei Esslöffel Apfelmus ersetzen ein Ei.
  • Reife Bananen
    Bananen eignen sich gut als Ei-Ersatz für Kuchen – wenn man den leicht hervorstechenden Geschmack mag. Einfach die Bananen zerdrücken und in den Teig einrühren. Eine halbe Banane ersetzt ein Ei.
  • Stärke- oder Sojamehl
    Alternativ kann man in Kuchen und Gebäck die Eier auch mit Stärke- oder Sojamehl ersetzen. Allerdings hinterlässt insbesondere Sojamehl einen ungewohnten Nachgeschmack. Ein Esslöffel Mehl, in etwas Wasser angerührt, ersetzt ein Ei.
  • Ei-Ersatzpulver
    Ei-Ersatzpulver gibt es in Reformhäusern, Bioläden und gut sortierten Supermärkten. Das fertige Bindemittel besteht hauptsächlich aus Maisstärke und Lupinenmehl und wird mit Wasser angerührt. Es eignet sich für leichtes Gebäck, Kuchen oder Bratlinge.
  • Leinsamen
    Leinsamen ist vor allem für Vollkorn-Fans eine gute Ei-Alternative. Zwei Esslöffel gemahlene Leinsamen mit drei Esslöffel Wasser vermengt ersetzen zum Beispiel in Vollkorngebäck ein Ei.

Kuchen ohne Ei - 6 Rezepte

Orangen-Gugelhupf ohne Ei

1 / 7

Orangen-Gugelhupf ohne Ei

Ein Gugelhupf, der nicht nur mit seiner Optik besticht, sondern auch richtig gut schmeckt - ganz ohne Ei! Zum Rezept: Orangen-Gugelhupf ohne Ei

Warum einen Kuchen ohne Ei backen, wenn's auch mit geht?
Es gibt verschiedene Gründe, Kuchen ohne Ei zu backen. Immer mehr Menschen reagieren allergisch auf Hühnereier oder haben sich bewusst für eine Ernährung ohne Eier entschieden. Nach den vielen Skandalen rund um falsch deklarierte Bio-Eier und schlechte Geflügelhaltung greifen viele Menschen gern zu Rezepten ohne Ei. Dazu haben Eier viele Kalorien und oft wird befürchtet, dass Eier schlecht für den Cholesterinspiegel sind.

Den vielleicht häufigsten Grund für einen Kuchen ohne Ei kennen Sie aber sicher aus eigener Erfahrung: Spontan kündigen sich Gäste an, oder es ist Sonntag und man hat vergessen, Eier zu kaufen. Meist findet man alle Grundzutaten für einen Kuchen zuhause: Mehl, Zucker, Butter, vielleicht noch eine Dose Obst - aber die Eier fehlen. Unsere leckeren Rezepte machen Schluss mit dem Problem - für diese Kuchen brauchen Sie keine Eier.

Wozu sind Eier überhaupt im Kuchen?
Haben Sie sich schon mal gefragt, wieso Eier eine Zutat in nahezu jedem Kuchen sind? Eier binden und lockern den Teig - je nachdem, ob man das Eigelb oder das Eiweiß benutzt. Eigelb enthält Lecithin. Das sorgt dafür, dass man Zutaten miteinander mischen kann, die sich sonst trennen würden, etwa Öl und Wasser. Eiweiß hingegen, mit einem Schneebesen zu Eischnee geschlagen, macht den Teig luftig und locker. Dafür sorgen die Luftbläschen, die untergeschlagen werden. Beim Backen macht das Eiweiß den Kuchen fest und sorgt für eine knusprige Kruste.

Der perfekte Ei-Ersatz
Es gibt verschiedene Alternativen zum Ei: Für feuchte Kuchen, Brote, Kekse und Brownies eignet sich Seidentofu wunderbar. Für Waffeln, Pfannkuchen und Haferkekse dagegen kann man statt Ei gemahlene Leinsamen verwenden. Wer nicht extra zum Bio-Supermarkt fahren möchte, nimmt für Kuchen, Muffins und Brownies püriertes Obst. Damit der Teig auch ohne Ei locker und leicht wird, kann man Essig und Natron nutzen. Rührteig-Rezepte wie Marmorkuchen allerdings lassen sich schlecht ohne Ei zubereiten, da sie sonst nicht so fluffig werden, aber unmöglich ist es nicht: Hierfür eignet sich am besten Ei-Ersatzpulver aus dem Reformhaus.

Sie sehen: Kuchen ohne Ei zu backen ist gar nicht schwierig. Ob nun wegen bewusster Ernährung, aus Neugier oder der Not heraus - unsere leckere Rezepte für Kuchen ohne Ei werden Sie sicher überzeugen.

Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen