Öko-Lebensmittel: Die müssen Sie probieren!

Wir haben auf der Biomesse nach neuen Öko-Lebensmitteln gesucht. Einige davon haben uns richtig begeistert - und die zeigen wir Ihnen hier in der Fotostrecke.

  • 0 Kommentare
  •  
  •  

Grüne Tomaten

Wetten, dass Sie keine Ahnung haben, wie richtige Tomaten schmecken? Probieren Sie es aus: Lassen Sie die wässrigen und überteuerten Supermarkt-Tomaten liegen und bestellen Sie stattdessen "Grüne Tomate" von der Feinkost-Manufaktur Tomate 7. Sie schmecken einfach unglaublich intensiv. Eigentlich ist "Grüne Tomate" als Confit zu Gegrilltem, Fischfilet oder Fondue gedacht. Aber man kann es auch einfach so weglöffeln. Für 3,95 Euro im Online-Shop von Tomate 7. Dort gibt es auch Feinkostdips zum Grillen, Tomatensaucen für Pasta (die eigentliche Neuheit) und für Hobbygärtner Samen alter Tomatensorten.



Der feine Unterschied: Ja, auch in Bio-Lebensmitteln stecken Zusatzstoffe. Aber nicht viele. In Europa sind derzeit 316 Farbstoffe, Geschmacksverstärker und Konservierungsstoffe zugelassen. In Bio-Lebensmitteln sind 43 Zusatzstoffe erlaubt und zwar nur solche, ohne die die Produkte nachweislich nicht herzustellen oder haltbar zu machen sind. Ganz verboten sind zum Beispiel Farb- und Süßstoffe.

Mehr bei BRIGITTE.de
Bio-Lebensmittel: Besser essen!
Die schönsten Shops für Bio-Mode
Bio-Lebensmittel für Sparfüchse

  • Text: Monika Herbst
    Fotos: Hersteller
  • 0 Kommentare
  •  
  •  
Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen

BRIGITTE im Abo

Jetzt bis zu 30% sparen
und Geschenk sichern