Ernährungs-Trends
Rezepte für Bubble Tea: Trinken ohne Risiko

  • 2 Kommentare
  •  
  •  

Foto: Thomas Neckermann

Rezept für German-Orange-Bubble-Tea (rechts im Bild)

Zutaten für 6 Portionen

  • 50 g Perlsago (von Müller’s Mühle)
  • 3 Teebeutel "Spanischer Cataluña Orange-Traube" (von Meßmer)
  • 2 EL Granatapfelsirup
  • 200 ml frisch gepresster Orangensaft (Kühlregal)
  • 1 Handvoll Crushed Ice oder Eiswürfel

Zubereitung

  • 400 ml Wasser aufkochen. Perlsago unter ständigem Rühren zugeben, aufkochen und etwa 18–20 Minuten bei kleiner Hitze zugedeckt garen, bis das Sago weich, aber noch kugelförmig ist. Bei zu langer Kochzeit wird es breiig.
  • Teebeutel in ½ l siedendes Wasser geben, 8 Minuten ziehen lassen, herausnehmen. Den Tee kalt stellen.
  • Perlsago in ein Sieb abgießen, kalt abspülen und in die Gläser geben.
  • Tee, Granatapfelsirup, Orangensaft und Crushed Ice in einem Standmixer einmal kurz aufmixen und sofort auf die Gläser verteilen.
  • Pro Glas ca. 65 kcal, E 1 g, F 0 g, KH 14 g
  • Tipp: Perlsago ist eigentlich ein Bindemittel für Fruchtsuppe, Grütze oder Pudding, eignet sich aber auch prima als Ersatz für Tapiokaperlen.

  • Ein Artikel aus BRIGITTE Balance Heft 4/2012
    Text: Susanne Gerlach und Monika Herbst
    Produktion: Anna Ort-Gottwald
    Foto: Thomas Neckermann
  • 2 Kommentare
  •  
  •  
Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen

BRIGITTE im Abo

Jetzt bis zu 30% sparen
und Geschenk sichern