Ernährungs-Trends
Rezepte für Bubble Tea: Trinken ohne Risiko

Rezept für Matcha-Vanilla-Bubble-Tea (Bildmitte)

Zutaten für 6 Portionen

  • 1 Bourbon-Vanilleschote
  • 50 g grüne Tapiokaperlen (Asialaden)
  • ½ l Reis-, Hafer- oder Soja-Reis-Drink
  • 2 TL "Matcha for Cooking Tsuki" oder "Matcha Hikari" (von Aiya)
  • 2 EL Ahornsirup
  • 2 Handvoll Crushed Ice oder Eiswürfel

Zubereitung

  • ½ l Wasser aufkochen. Tapiokaperlen unter ständigem Rühren zugeben, aufkochen und bei kleiner Hitze 35–45 Minuten zugedeckt kochen.
  • Reisdrink, ausgekratztes Vanillemark und Vanilleschote aufkochen. Von der Kochstelle nehmen und das Grünteepulver unter Rühren hineingeben. Abkühlen lassen.
  • Tapiokaperlen abgießen, kalt abspülen und bis zur Verwendung in kaltes Wasser geben.
  • Teemischung, Ahornsirup und Crushed Ice in einem Standmixer in kurzen Intervallen schaumig mixen. Tapiokaperlen abgießen, auf die Gläser verteilen und mit Tee auffüllen.
  • Pro Glas ca. 90 kcal, E 2 g, F 1 g, KH 16 g

Hier finden Sie das Rezept in unserer Datenbank: Zum Rezept für Matcha-Vanilla-Bubble-Tea

Seite:

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  • Ein Artikel aus BRIGITTE Balance Heft 4/2012
    Text: Susanne Gerlach und Monika Herbst
    Produktion: Anna Ort-Gottwald
    Foto: Thomas Neckermann
Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen