Fitness-Übungen
Für eine tolle Figur: Das 15-Minuten-Workout

Das 15-Minuten-Workout ist schnell und effektiv. Wie das geht? Mit maximalen und kurzen Belastungen. Was es bringt? Eine tolle Figur.

  • 3 Kommentare
  •  
  •  

15-Minuten-Workout: Ausfallschritt mit Armstrecker

Startposition: Im hüftbreiten Stand die Hände in den Hüften abstützen.
Los geht's: Mit dem rechten Bein einen großen Ausfallschritt nach vorn machen. Den vorderen Fuß flach aufsetzen, der hintere steht auf dem Ballen, das hintere Knie ist knapp über dem Boden. Kurz halten, dann das hintere Bein strecken, beide Hände rechts und links vom vorderen Fuß abstützen und die Hüfte absenken. Die rechte Hand vom Boden lösen und den rechten Arm in Verlängerung des linken weit nach oben strecken, Tailleder Blick geht zur nach oben ge- streckten Hand. Kurz halten. Hände wieder absetzen, dann lösen und in den Hüften aufstützen. In den Ausfallschritt aufrichten und in die Startposition zurückkehren. Seitenwechsel, insgesamt 5 Wiederholungen pro Seite.
Leichter wird's so: Einsteiger strecken den Arm waagerecht zur Seite und richten den Blick nach unten.
Wichtig: Das vordere Knie befindet sich über dem Sprunggelenk, der vordere Oberschenkel ist waagerecht.
Das bringt's: Kräftigt Bein, Po- und Schultermuskulatur und strafft die Oberschenkel

  • Ein Artikel aus BRIGITTE BALANCE
    Fotos: Jan Rickers
    Produktion und Styling: Joana Claro
    Text: Anne-Bärbel Köhle, Michaela Rose
  • 3 Kommentare
  •  
  •  
Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen

BRIGITTE im Abo

Jetzt bis zu 30% sparen
und Geschenk sichern