Fitness-Übungen
Für eine tolle Figur: Das 15-Minuten-Workout

Das 15-Minuten-Workout ist schnell und effektiv. Wie das geht? Mit maximalen und kurzen Belastungen. Was es bringt? Eine tolle Figur.

  • 3 Kommentare
  •  
  •  

15-Minuten-Workout: Seitstütz mit Wippen

Startposition: Auf die rechte Körperseite legen und mit dem Unterarm aufstützen, die Hand liegt flach auf dem Boden. Der Ellenbogen befindet sich unter der Schulter, der linke Arm ist in der Hüfte aufgestützt. Die Beine liegen gestreckt aufeinander, die Fußspitzen sind angezogen.
Los geht's: Bauchnabel in Richtung Wirbelsäule ziehen, untere Fußaußenseite in den Boden drücken, die Hüfte anheben, sodass der Körper vom Kopf bis zu den Füßen eine Linie bildet. ArmstreckerKopf in Verlängerung der Wirbelsäule halten. Den oberen Arm senkrecht nach oben strecken, das obere Bein gestreckt abspreizen und 10-20 Mal zügig auf und ab wippen. Anschließend Bein und Körper wieder absenken und Übung zur anderen Seite wiederholen.
Leichter wird's so: Einsteiger lassen das Wippen weg und halten den Seit- stütz 10-20 Sekunden lang.
Wichtig: Becken während der Übung stabil halten - nicht nach vorn oder hinten kippen.
Das bringt's: Kräftigt Rumpf-, Schultergürtel-, Hüft- und Pomuskulatur und formt die Taille

  • Ein Artikel aus BRIGITTE BALANCE
    Fotos: Jan Rickers
    Produktion und Styling: Joana Claro
    Text: Anne-Bärbel Köhle, Michaela Rose
  • 3 Kommentare
  •  
  •  
Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen