Im Test
Bauchumfang reduzieren - die besten Methoden

Methode 4: Cogap Meta Check

Hanna Schlicker: "Man braucht viel Disziplin"

Hanna Schlicker: "Man braucht viel Disziplin"

So funktioniert die Methode: Mit der genetischen Stoffwechselanalyse CoGAP MetaCheck soll der persönliche Stoffwechseltyp ermittelt werden. Dazu bekommt man vom Arzt ein Wattestäbchen zum Wangenabstrich, den man an ein Labor schickt. Dort wird analysiert, wie der Körper Fette, Kohlenhydrate und Proteine verarbeitet. Aus dem Stoffwechseltyp lässt sich nach der Methode ableiten, bei welchem Sport der Körper besonders effektiv Kalorien verbrennt und wie die Ernährung umgestellt werden sollte.

Hanna ließ ihren Meta-Typ bei Dr. Thomas Kurscheid in Köln bestimmen (www.dr-kurscheid.de).

So lief es: Mein Stoffwechseltyp heißt Beta. Konkret bedeutet das: Mein Körper verwertet Kohlenhydrate schlecht, Fett und Proteine gut. Ausdauersport ist für mich nicht ideal, weil ich dabei kaum Fett verbrenne. Ich soll stattdessen Kraft und Geschwindigkeit trainieren. Ich befolge brav die Empfehlungen: mehr Krafttraining und Sprints beim Joggen, wenig Kohlenhydrate (maximal 49 Prozent) im Essen.

Mein Urteil: Man ist ziemlich auf sich allein gestellt mit den theoretischen Empfehlungen. Wie messe ich 49 Prozent Kohlenhydrate? Außerdem ist viel Disziplin nötig. Die Ergebnisse allerdings überzeugen!

Das sagt der Experte: "Es gibt keinen wissenschaftlichen Beleg für die Idee, dass eine Anpassung der Diät an das genetisch vorgegebene Stoffwechselprofil besser abschneidet als eine normale Diät", so Prof. Christoph Bamberger.

Einsatz
Zeit: 1 x
Was: Stoffwechselanalyse
Kosten: 204 Euro

Lohn nach 4 Wochen
Gewicht: - 2,2 kg
Bauchumfang: - 1 cm
Körperfettanteil: - 0,6 %
Muskelmasse: + 200 g

Für Frauen, die viel über Ernährung und Fitness wissen

Seite:

  1. 1
  2. ...
  3. 4
  4. 5
  5. 6
  6. 7
  7. 8
  • Fotos: Jan Rickers
    Styling und Produktion: Joana Claro
    Text: Daniela Stohn
Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen

Unsere Empfehlungen