Im Test

Bauchumfang reduzieren - die besten Methoden

  • 17 Kommentare
  •  
  •  

Methode 7: HIT-Workout

Veronika Zweckerl, 28, Moderedakteurin, "Man kann die Bauchmuskeln sehen"

Veronika Zweckerl, 28, Moderedakteurin, "Man kann die Bauchmuskeln sehen"

So funktioniert die Methode: Beim Hochintensiven Training (HIT) werden die Bauchmuskeln mit Kraftübungen auftrainiert. Das Prinzip: hohe Belastung, wenige Wiederholungen, langsame Bewegungen. So wird Muskelmasse auf- und Fett abgebaut. Kombiniert wird die Methode mit einem Ernährungsplan: viel Obst, Gemüse und Eiweiß, keine Kohlenhydrate am Abend, nur fettarme Milchprodukte.

Veronika trainierte unter Anleitung von Personal Trainerin (Juliane Böttcher).

So lief es: Kann doch nicht so schwer sein, denke ich: Kraftübungen habe ich ja schon oft gemacht. Dann lerne ich, dass es nicht auf die Menge der Crunches ankommt, sondern auf das Wie: nämlich dass ich bei allen Übungen meinen Bauch extrem fest anspannen und die Bewegungen langsam ausführen muss. Das fühlt sich am Anfang ungewohnt an, als würde man seinen Bauch ganz fest aufblasen. Nach zwei Wochen packt Juliane dann die Gewichte aus -und die Muskeln brennen richtig. Die Übungen sind extrem anstrengend.

Mein Urteil: Ich fühle mich toll. Mein Bauch ist viel fester und straffer, und über dem Nabel sieht man tatsächlich die Umrisse der Muskeln! Ich werde die sechs Übungen in mein Training aufnehmen und in einigen Monaten noch einmal eine Stunde nehmen, um mir neue Übungen zeigen zu lassen.

Experteneinschätzung: "Eine effektive Methode, um die Muskeln wachsen zu lassen, aber die Bewegungen sollten sauber ausgeführt werden", so Prof. Froböse von der Deutschen Sporthochschule Köln. "Gerade Anfänger machen oft gelenkbelastende Ausweichbewegungen aufgrund der extrem hohen Ausbelastung und Ermüdung der Muskeln."

Einsatz
Zeit: 3 x pro Woche 45 Min.
Was: Personal Training
Kosten: 840 Euro

Lohn nach 4 Wochen
Gewicht: - 3,8 kg
Bauchumfang: - 1 cm
Körperfettanteil: - 3,4 %
Muskelmasse: - 300 g

Für Frauen, die ihren Bauch gern aus eigener Kraft trainieren

Tipp: Das Bauch-weg-Programm mit HIT-Training finden Sie hier:
Bauch-Übungen für Zuhause

Sie interessieren sich für unsere Themen?
Kostenlosen Newsletter bestellen

Seite:

  1. 1
  2. ...
  3. 5
  4. 6
  5. 7
  6. 8
  7. 9
  • Ein Artikel aus BRIGITTE Balance 03/12
    Fotos: Jan Rickers
    Styling und Produktion: Joana Claro
    Text: Daniela Stohn