Konditionstraining: Fit und straff

  • 0 Kommentare
  •  
  •  

2. Liegestütz-Brücke

Liegestütz-Brücke

So geht's: Liegestützposition, die Hände unter die Schultern, die Finger zeigen nach vorn, die Ellenbogen sind getreckt. Schultern außen, Kopf in Verlängerung der Wirbelsäule, Oberkörper, Becken und Beine bilden eine Linie (kein Hohlkreuz - kein runder Rücken). Beine und Füße sind hüftweit geöffnet, die Fußballen aufgestellt (A). Aus dieser Position mit den Füßen voran durch die Arme nach vorn (B) in die Bankposition krabbeln, dabei die Hände möglichst am Boden lassen. In der Bankposition (C) ist der Brustkorb angehoben. Oberkörper, Becken und Oberschenkel bilden eine Linie, die Unterschenkel stehen senkrecht, die Füße parallel zueinander. Aus der Bankposition eine halbe Drehung um die eigene Achse (D), dann wieder in die Liegestützposition (A), und los geht's von vorn ...
Das bringt's: Trainiert Kraft und Beweglichkeit von Kopf bis Fuß.

Seite:

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 11
  • Balance Heft 05/2009
    Fotos: Jan Rickers
    !Stockphoto.com
    Produktion: Joana Claro
    Programm + Text: Petra Otto
  • 0 Kommentare
  •  
  •  
Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen