Workout für straffe Arme

In diesem Artikel:

Kraft für Bauch- und Brustmuskulatur

Ausgangsposition: Die geballten Hände bilden einen Fäusteturm - als ob man damit einen Stock umfasst (a).

So geht's: Die gestreckten Arme auf Schulterhöhe mittig vor den Körper strecken und mit Schwung seitlich zu einer Hüfte ziehen - als ob man eine venezianische Gondel bewegen möchte (b). Dann wieder mit Schwung nach oben führen und kurz halten. Je Satz 30 Sekunden.

1. Satz: Die rechte Faust ist oben, die Schwungbewegung geht zur linken Hüfte.
2. Satz: Die linke Faust ist oben, die Schwungbewegung geht zur rechten Hüfte.
3. + 4. Satz: Nach jeder Wiederholung die obere Faust und dementsprechend die Schwungrichtung wechseln.

Wichtig: Die Schwungbewegung oben und unten aktiv abbremsen, die Endpunkte dabei exakt einhalten.

Seite:

  1. 1
  2. ...
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  • Fotos: Jan Rickers
    Text: Michaela Rose
    Produktion: Joana Claro
    Ein Artikel aus der BRIGITTE Balance 01/09
Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen