Kalorien verbrennen mit dem Theraband

  • 0 Kommentare
  •  
  •  

1. Ausfallschritt - für Beine, Po, Rücken und Arme

Startposition: Einen großen Schritt nach vorn machen - zwischen den beiden Füßen sollten etwa drei Fußlängen Abstand sein. Den vorderen Fuß flach aufsetzen und mittig auf das Band treten, der hintere steht nur auf dem Ballen. Den Oberkörper aufrichten, Steißbein nach unten vorn schieben. Die Arme gestreckt zur Seite leicht anheben und das Theraband um die Hände wickeln, bis eine leichte Spannung entsteht.

Los geht's: Das hintere Bein beugen, bis das Knie fast den Boden berührt, aber nicht absetzen. Der vordere Oberschenkel ist nahezu waagerecht, das Knie befindet sich senkrecht über der Fußspitze - nicht seitlich ausweichen. Gleichzeitig beide Arme über die Seiten gestreckt nach oben führen. Kurz halten, dann wieder zur Startposition zurück. 10 bis 15 Wiederholungen, dann die Seite wechseln. Insgesamt 3 x.

Das bringt's: Kräftigt vor allem die Muskulatur von Beinen und Po, aber auch Rücken, Schultern und Arme.

Seite:

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 7
  • Ein Artikel aus der BRIGITTE Heft 1/2011
    Text: Michaela Rose
    Illustrationen: Gisela Goppel
  • 0 Kommentare
  •  
  •  
Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen

BRIGITTE im Abo

Jetzt bis zu 30% sparen
und Geschenk sichern