Sportmode
Die neuen Wintersport-Trends - frisch von der Ispo

Trendspotting auf der Ispo: BRIGITTE-Ressortleiterin Sinja Schütte stöberte für uns auf der Internationalen Fachmesse für Sportartikel und Sportmode nach den Neuheiten für den kommenden Winter.

Trend: Daunen-Ersatz

Daune ist warm, aber Daunen werden auch schnell nass, dann wärmen sie nicht mehr. Das Naturprodukt ist nicht leicht zu pflegen (muss immer in den Trockner) und außerdem wird es immer schwerer, Daunen von glücklichen Gänsen zu bekommen. Darum setzen die Hersteller auf Daunen-Ersatz. Primaloft war der Vorreiter, inzwischen gibt es viele sehr gute Varianten. Fast jeder Hersteller hat seine eigene High-Tech-Faser entwickelt. Sie sind leicht wie Daunen, wärmen ähnlich gut, vor allem aber auch in nassem Zustand und sie sind um vieles pflegeleichter. Schöffel zum Beispiel setzt auf Ventloft statt Federn und nutzt die hochtechnische Polyesterfaser für Jacken, Westen und einen Mantel. Ganz praktisch lässt sich die gesamte Cushy-Hoody-Jacke in sich selbst zum kleinen Päckchen falten und in der Handtasche verstauen.

  • Text: Sinja Schütte
Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen