Bilderquiz
Was wissen Sie über Frühlingsgemüse und -obst?

Der Frühling ist da - mit den ersten Obst- und Gemüsesorten aus heimischem Freilandanbau. Wissen Sie, was Gesundes im Frühlingsgemüse steckt?

  • 0 Kommentare
  •  
  •  
  • Frage 1 von 9:

    Rhabarber enthält viele Vitamine, ist erfrischend und verdauungsfördernd. Er hat aber auch einen Inhaltsstoff, über den wir nicht ganz so glücklich sind: Oxalsäure. Das Problem: Zu viel Oxalsäure...

    Foto: istockphoto.com

  • Frage 2 von 9:

    Dank Folientunnel gibt es die ersten deutschen Erdbeeren meist schon ab Anfang Mai. Es lohnt sich, zu vollständig reifen Früchten zu greifen. Sie schmecken nicht nur süßer, sondern enthalten auch mehr Vitamin C als Erdbeeren, die noch nicht ganz ausgereift sind, nämlich ganze...

    Foto: istockphoto.com

  • Frage 3 von 9:

    Bärlauch gehört zu den ersten frischen Kräutern, die es im Frühjahr gibt. Wer selbst Bärlauchblätter sammelt, muss aufpassen, sie nicht mit den giftigen Maiglöckchenblättern zu verwechseln. Sie sind unsicher? Einfach das Blatt zerreiben, der Knoblauchduft von Bärlauch ist unverkennbar. Bärlauch zählt zu den Heilkräutern, seine ätherischen Öle helfen unter anderem bei...

    Foto: Fotolia.com

  • Frage 4 von 9:

    Er enthält eine ordentliche Portion Vitamin C, Kalium, Kalzium, Eisen und vieles mehr. Trotzdem hat Spargel kaum Kalorien, nämlich pro 200-Gramm-Portion nur...

    Foto: qsus/photocase.com

  • Frage 5 von 9:

    Radieschen halten nur wenige Tage. Am besten entfernt man nach dem Kauf sofort die Blätter, damit sie den Knollen keine Feuchtigkeit mehr entziehen können. Wissen Sie eigentlich, welcher Inhaltsstoff für den scharfen Geschmack und die Diät- und Heilwirkung der Radieschen verantwortlich ist?

    Foto: fotolia.com

  • Frage 6 von 9:

    Die ätherischen Öle der Zwiebel reinigen das Blut, fördern die Verdauung und schützen vor Herzinfarkt. Ab Mai sind vor allem Frühlingszwiebeln gefragt. Wie nennt man das Grün dieser Zwiebeln, das wie Schnittlauch mitgegessen werden kann?

    Foto: istockphoto.com

  • Frage 7 von 9:

    Im Mai beginnt die Haupterntezeit von Mangold. Am besten kauft man Mangold ganz frisch auf dem Markt. Der Grund: Er enthält ein wichtiges Vitamin, das sehr rasch verloren geht, nämlich:

    Foto: istockphoto.com

  • Frage 8 von 9:

    Vorhang auf für den Frühjahrs-Spinat! Er hat so viele gesunde Inhaltsstoffe, dass es im Volksmund heißt "Spinat ersetzt die halbe Apotheke". Mit dem Eisengehalt lag man allerdings lange Zeit falsch. Frischer Spinat enthält nicht mehr Eisen als anderes Gemüse auch - nicht das Zehnfache davon, wie man lange Zeit geglaubt hat. Wie kam es zu dem Irrtum?

    Foto: istockphoto.com

  • Frage 9 von 9:

    Kopfsalat gehört zu den beliebtesten Salatsorten. Er nimmt etwa 7 Prozent der gesamten Gemüseanbaufläche in Deutschland ein. Wussten Sie, dass der Vitamin-C-Gehalt bei einem Salatkopf von außen nach innen abnimmt? Am höchsten ist der Gehalt in den Außenblättern, dort beträgt er:

    Foto: fotolia.com

  • Text: Monika Herbst
    Fotos: Credit: iStockphoto.com(6), Fotolia.com(2), photocase.com(1)