ZUR STARTSEITE

Stars
Scientology: Prominente Anhänger und Aussteiger

Scientology legt viel Wert auf prominente Mitglieder. Verliert die Sekte nun ihr berühmtestes Mitglied? Angeblich plant Tom Cruise den Ausstieg. Wir zeigen weitere Stars, die Scientology verehren - oder inzwischen ausgestiegen sind.

Verlässt Tom Cruise Scientology?

1 / 15

Verlässt Tom Cruise Scientology?

Tom Cruise war lange Zeit der berühmteste Scientologe der Welt. Der Schauspieler hat sich schon 1986 offen zu der Sekte bekannt und ließ seitdem keine Gelegenheit aus, für Scientology zu werben. Auch seine Frauen bleiben davon nicht verschont - ob Nicole Kidman, Penélope Cruz oder Katie Holmes - gnadenlos schleppte er sie mit zu Scientology-Kursen und -Veranstaltungen. Kidman und Holmes distanzierten sich nach der Trennung von Cruise auch von der Sekte - und aktuell sieht ganz so aus, als würde Tom Cruise Scientology ebenfalls den Rücken kehren.

Wie die Seite "Hollywood Insider" berichtet, sei seine Tochter Suri der Grund für Cruises Zweifel. Scientology will demnach nicht, dass Tom Cruise Kontakt zu Suri und ihrer Mutter Katie Holmes hat, weil seine Ex die Organisation kritisiert. "Sie können es nicht ertragen, dass ihr eigenes Aushängeschild seine Tochter nicht in der Kirche großzieht", zitiert "Hollywood Insider" die Quelle.

Doch der 53-Jährige vermisse den Kontakt zu Suri, sagen Insider. Er habe gemerkt, wie wenig er vom Leben der Neunjährigen mitbekomme und wie viele Meilensteine er schon verpasst habe. Bislang kommuniziert Tom Cruise fast ausschließlich über Telefon und Skype mit seiner Tochter.

"Er sitzt böse in der Klemme, aber er wird wohl endgültig eine Entscheidung treffen - für seine Tochter", so der Insider.

Welche Stars sind ebenfalls Scientology-Anhänger? Das zeigen wir euch auf den nächsten Seiten.

  • miro
    Fotos: Cinetext, PR Photos, Getty Images
    Aktualisiert am 7.7.2015
Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen

Unsere Empfehlungen