Immobilien
Baufinanzierung: 20 Experten-Tipps

Sie haben eine Immobilie gefunden, die Sie kaufen wollen? Glückwunsch! Aber wie steht es um die Finanzierung? Hier die wichtigsten Tipps zur Baufinanzierung von BRIGITTE-Expertin Helma Sick.

Ich möchte nicht mehr ein Leben lang Miete zahlen, sondern das Geld in eine Immobilie stecken. Woran muss ich zuerst denken?

Foto: Fotolia.com

Den Satz "Ich zahl die Miete doch lieber in die eigene Tasche" höre ich oft. Aber der Plan, auf diese Weise ein Haus oder eine Eigentumswohnung zu finanzieren, funktioniert nur, wenn Sie eine schöne Stange Eigenkapital mitbringen. Sonst dürften allein die Kreditzinsen, die Sie an die Bank zahlen müssen, Ihre bisherige Miete übersteigen - von der Tilgung des Darlehens ganz zu schweigen. Langfristig jedoch, in 20 Jahren und mehr, kann die Rechnung aufgehen. Vorausgesetzt, Ihre persönlichen Rahmenbedingungen stimmen: Sie arbeiten zum Beispiel fest angestellt in einem wirtschaftlich soliden Unternehmen; Sie sind gesund, verdienen gut und haben aller Wahrscheinlichkeit nach nicht vor, in eine andere Stadt zu ziehen.

Seite:

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 21
  • BRIGITTE Heft 10/2012
Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen