Persönlichkeitstest
Was treibt Sie in die Burnout-Falle?

Wer nicht in die Burnout-Falle geraten will, muss wissen, was ihn im Innersten antreibt. Was ist Ihnen im Job wichtig? Und welche Situationen strengen Sie besonders an? Mit diesem Test finden Sie es heraus. Mit Anti-Burnout-Strategien in der Auswertung!

  • 4 Kommentare
  •  
  •  

Foto: Istockphoto

Der soziale Typ, der Erkenntnistyp oder der Ordnungs- und Strategie-Typ - welcher sind Sie? Von dieser Frage hängt ab, was Sie stresst und bis in die Burnout-Falle treiben kann. So finden Sie Ihren Persönlichkeitstyp heraus: Kreuzen Sie bei den folgenden zwölf Situationen und Fragen an, welche Reaktion für Sie am ehesten zutrifft. Am Ende des Tests erhalten Sie eine Auswertung mit Anti-Burnout-Strategien für Ihren Typ.

  • Frage 1 von 12:

    Sie haben in der Teamkonferenz einen Vorschlag gemacht, eine Kollegin hat einen besseren, der sich durchsetzt. Wie reagieren Sie?

  • Frage 2 von 12:

    Ihnen wird vorgeschlagen, den Großteil Ihrer Arbeit zu Hause zu erledigen. Wie reagieren Sie?

  • Frage 3 von 12:

    Ihr Kind hat die ganze Nacht gespuckt, Sie können es unmöglich in die Kita bringen. Was denken Sie?

  • Frage 4 von 12:

    Ihr Chef bietet Ihnen eine Leitungsstelle an, allerdings müssten Sie dann auch mehr arbeiten.

  • Frage 5 von 12:

    Ihr Mann wünscht sich, dass Sie seinen Geschäftsführer und dessen Frau zum Essen einladen. Sie kennen die beiden noch nicht und denken...

  • Frage 6 von 12:

    Sie kommen am Freitagabend ausgepowert nach Hause. Wie sieht jetzt ein ideales Wochenende aus?

  • Frage 7 von 12:

    Welche Assoziationen löst das Wort Alltag bei Ihnen aus?

  • Frage 8 von 12:

    Ihr Chef scheint Ihre Arbeit besonders zu schätzen, die Kolleginnen machen schon spitze Bemerkungen, wenn er Sie lobt. Wie gehen Sie damit um?

  • Frage 9 von 12:

    Was tun Sie, wenn Sie im Lotto gewinnen?

  • Frage 10 von 12:

    Welche Reise würden Sie am liebsten in einem Wettbewerb gewinnen?

  • Frage 11 von 12:

    Welche dieser Situationen empfinden Sie als besonders belastend?

  • Frage 12 von 12:

    Was bedeutet der Gedanke, Kinder zu haben, für Sie?

  • Foto: Istockphoto

BRIGITTE im Abo

Jetzt bis zu 30% sparen
und Geschenk sichern