Die schwerste Frau der Welt ist kaum wiederzuerkennen

Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 5 Sekunden:
Unglaublich: Dieser Würfel hilft beim Abnehmen

Es ist ein wahres Wunder! Mayra Rosales war die schwerste Frau der Welt, wog fast eine halbe Tonne. Durch eine familiäre Tragödie hat sie 380 Kilo abgenommen.


Tragischer Hintergrund

2008 geriet Mayra Rosales das erste Mal in die Schlagzeilen: Nachdem in ihrem Haus in Texas ihr zweijähriger Neffe ums Leben kam, galt sie in US-Medien als "Halbe-Tonne-Killerin". Es hieß, die 34-Jährige habe den Jungen mit ihrem adipösen Körper versehentlich erdrückt. Vor Gericht hatte Mayra Rosales zunächst ein entsprechendes Geständnis abgelegt.

Neuer Lebensmut

Erst später kam die Wahrheit ans Licht. Der kleine Eliseo war von seiner Mutter, Mayras Schwester, misshandelt worden und an den Folgen verstorben. Mayra, die aufgrund ihres starken Übergewichts bereits mit dem Leben abgeschlossen hatte, hatte die Schwester mit ihrer Aussage decken wollen. Nach dem Freispruch 2011 entschloss sich Mayra Rosales, endlich zu handeln. Mit der Unterstützung eines Ärzteteams, einer strikten Diät und unzähligen Operationen hat sie es geschafft, unglaubliche 380 Kilogramm abzunehmen und ihrem Leben damit die entscheidende Wende zu geben. Elf Operationen hat Mayra mittlerweile hinter sich, dabei sollen Tumore und überschüssige Haut entfernt sowie der Magen verkleinert worden sein.

Aktuell bringt die einst schwerste Frau der Welt 90 Kilo auf die Waage und kämpft um das Sorgerecht der übrigen Kinder ihrer Schwester – ihre größte Motivation!

Posted by Mayra Rosales on Sonntag, 8. März 2015

Endlich ein normales Leben

Heute führt Mayra Rosales ein normales Leben mit ihrem Freund. "Ich habe keine Diabetes mehr, keinen zu hohen Cholesterinspiegel und einen normalen Blutdruck", berichtet sie dem amerikanischen Fernsehsender ABC. Ein riesiger Erfolg, immerhin litt die einst schwerste Frau der Welt unter schwerer Diabetes und Wunden, die sie sich beim Liegen zuzog. "Früher lebte ich, um zu essen, heute esse ich, um zu leben," resümiert sie.

Mit ihrer Lebensgeschichte hat Mayra etliche Menschen berührt. Rund 53.000 Menschen folgen ihr bei Facebook.

Posted by Mayra Rosales on Sonntag, 8. März 2015
Weitere Themen

Kommentare (2)

Kommentare (2)

  • Anonymer User
    Anonymer User
    Es wäre sehr hilfreich für alle Betroffenen, wenn Journalisten den Unterschied zwischen Typ I und Typ II Diabetes lernen würden. "Schweren" Diabetes gibt es schlicht nicht.
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Wow, das finde ich klasse. Man kann es also doch schaffen, wenn man möchte. ich weiss es aus eigener Erfahrung, wie schwer es sein kann, wenn man sehr dick ist. Hut ab. Ich hoffe sie hält ihr Gewicht und hat ein gutes Leben.

Unsere Empfehlungen

Mode&BeautyNewsletter
Anzeige
Jetzt verlieben: Registrieren Sie sich kostenlos beim Testsieger!
Bild Montagsnl

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Die schwerste Frau der Welt ist kaum wiederzuerkennen

Es ist ein wahres Wunder! Mayra Rosales war die schwerste Frau der Welt, wog fast eine halbe Tonne. Durch eine familiäre Tragödie hat sie 380 Kilo abgenommen.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden