Ciao, Abnehm-Wahn! Warum diese 4 Frauen keine Sommerdiäten machen

Megan Kimberling

Kurz vor dem Sommer bricht bei vielen Menschen die große Diät-Krise aus. Bei diesen 4 Frauen ist das nicht so - sie fühlen sich auch ohne Abnehm-Druck rundum wohl in ihrem Körper.

Kitty Underhill: "Jeder hat Cellulite"

In puncto Body Love können wir uns alle eine Scheibe von Kitty Underhill abschneiden. Auf ihrem Instagram-Fotos steht das kurvige Model zu den Ecken und Kanten ihres Körpers und feiert regelmäßig den #CelluliteSaturday.

Zu einem Post schreibt sie etwa: "Kleiner Reminder, dass a) jeder Cellulite hat und b) Cellulite nichts ist, worüber man sich schämen muss und c) kein Indikator für Gesundheit ist. Wusstest du, dass Cellulite nie erwähnt wurde, bis es 1960 erstmals von der Vogue genannt wurde? Davor hatten Frauen jahrelang Cellulite, doch seitdem ist es ein Problem, das behoben und für das man sich schämen muss."

Megan Kimberling: "Mein Körper existiert nicht saisonabhängig"

Megan Kimberling zeigt auf ihrer Instagram-Seite, dass Schönheit keinen gesellschaftlichen Konventionen unterliegt. Zu einem Foto schreibt sie: "Mein Körper existiert nicht saisonabhängig. Der eine Körper, den ich habe, trägt mich auch durch Herbst, Winder und Frühling – warum sollte ich ihn zum Sommer hin plötzlich ändern? Ich habe das Gefühl, das ich meinem eigenen Wesen und meinem Körper gegenüber nicht respektvoll bin, wenn ich anfange, absurde Diäten zu machen."

Stephanie Yeboah: "Dein Körper ist kein Schlachtfeld"

Auch Stephanie Yeboah ist stolz auf ihre Rundungen - und hat die Nase voll von unrealistischen Schönheitsidealen. Auf Instagram schreibt sie: "Eine Größe ist nicht sexy. Kalorien sind nicht der Endgegner. Dein Körper ist kein Schlachtfeld. Dein Gewicht ist nicht in Stein gemeißelt. Du bist genauso schön wie jeder andere auch. Liebe deinen Körper und lebe dein Leben."

Fran Hayden: "Ich liebe dich, Körper"

Fran Hayden hat eine ganz spezielle Art gewählt, ihre Liebe zum eigenen Körper zu verdeutlichen. Mithilfe eines Gedichtes: "Lieber Körper, es tut mir leid, dass ich dich viele Jahre ignoriert habe, und dass ich dich verleumdet habe. Es tut mir leid, dass ich die Dinge, die ich über dich gesagt habe, auch geglaubt habe. Ich war naiv und unaufmerksam gegenüber dem Schaden, den diese Gedanken angerichtet haben. Ich war nicht stark genug, um dich zu lieben, doch jetzt bin ich es."

Ein Beitrag geteilt von Fran (@franhayden) am

jg

Weitere Themen

Unsere Empfehlungen

Mode&BeautyNewsletter
Bild Montagsnl

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Megan Kimberling
Ciao, Abnehm-Wahn! Warum diese Frauen auf die "Strandfigur" pfeiffen

Kurz vor dem Sommer bricht bei vielen Menschen die große Diät-Krise aus. Bei diesen 4 Frauen ist das nicht so - sie fühlen sich auch ohne Abnehm-Druck rundum wohl in ihrem Körper.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden