Fastenzeit: 5 Gründe, warum ihr 4 Wochen auf Alkohol verzichten solltet

Alkoholverzicht

Viele Menschen nehmen sich in der Fastenzeit vor, dem Alkohol zu entsagen. Wir nennen euch 5 motivierende Gründe, warum sich der Verzicht für euren Körper lohnt.

#1: Ihr schlaft besser

Keine Frage, wenn ihr den mal für ein paar Wochen weglasst, schlaft ihr besser. Denn wenn der Körper mit dem Abbau von Alkohol beschäftigt ist, leidet eure Schlafqualität. Eure Tiefschlafphase wird gestört, sodass ihr unruhig schlaft und unausgeruht aufwacht. Und das nicht nur in der Nacht nach dem Gelage, sondern auch den folgenden Nächten. Studien haben außerdem gezeigt, dass Menschen, die häufig zu Bier & Co. greifen, anfälliger für Albträume sind.

#2: Ihr habt keinen Heißhunger (und nehmt ab!)

Eine Aussage, die in mehrfacher Hinsicht stimmt. Denn: Wer schlechter schläft, hat häufig auch Heißhungerattacken am nächsten Tag. Die entfallen natürlich, wenn ihr besser schlaft. Außerdem vermeidet ihr die nächtlichen Fressattacken auf dem Heimweg von der Kneipe oder dem Club – adieu fettige Pommes, mach’s gut Döner! Und das hat wiederum zur Folge, dass ihr in den vier Verzichtwochen abnehmt. Klingt ganz gut, oder?!

#3: Ihr verbessert euer Hautbild

Ja, auch das ist ein positiver Nebeneffekt des Alkoholfastens. Der Grund: Wein, Bier und Co. trocknen eure Haut aus, indem sie ihr Wasser entziehen – und lassen unschöne Fältchen und Augenringe entstehen. Wer einige Wochen auf Alkohol verzichtet, wird schon bald einen rosigeren Teint bekommen. Und auch Pickel und andere Hautunreinheiten haben so kaum noch eine Chance.

#4: Ihr habt mehr Energie (und mehr Geld) für andere Dinge!

Ihr habt es sicher alle schon mal bemerkt: Alkohol zehrt an euren Kräften. Und damit sind nicht nur die verkaterten Tage gemeint, die im Alter immer schlimmer werden, sondern eine generelle Abgeschlagenheit. Wer nur noch gesunde Getränke zu sich nimmt, hat viel mehr Energie für andere Dinge – und auch viel mehr Geld, immerhin habt ihr das ja nicht für Hochprozentiges ausgegeben.

#5: Euer Blutdruck senkt sich

Neben dem allgemeinen Wohlbefinden und der Veränderung eures Erscheinungsbildes wirkt sich der Alkoholverzicht auch positiv auf euren Blutdruck aus. Denn wenn ihr Alkohol trinkt, steigt dieser temporär an – was auch gut an der roten Gesichtshaut zu sehen ist. Wer ständig trinkt und Schlafprobleme hat, läuft Gefahr, einen dauerhaft hohen Blutdruck zu bekommen. Übrigens: Auch die Leber wird es euch danken, wenn ihr mal vier Wochen Pause von Wodka und Co. einlegt.

jg

Weitere Themen

Unsere Empfehlungen

Mode&BeautyNewsletter
Bild Montagsnl

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Alkoholverzicht
5 Gründe, warum ihr 4 Wochen auf Alkohol verzichten solltet

Viele Menschen nehmen sich in der Fastenzeit vor, dem Alkohol zu entsagen. Wir nennen euch 5 motivierende Gründe, warum sich der Verzicht für euren Körper lohnt.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden