Unser Immunsystem mag buntes Gemüse

Obst und Gemüse schmecken gut. Doch das Beste: Ihre Aroma- und Farbstoffe sind echte Bodyguards fürs Immunsystem.

Wie stärken wir am besten das Immunsystem? Na klar, mit viel Bewegung an der frischen Luft, ausreichend Schlaf, nicht so viel Alkohol und Rauchverzicht. Und natürlich auch Vitamin C aus Obst und Gemüse.

Doch nicht allein deswegen sind diese Lebensmittel so wirkungsvoll für unser Immunsystem. Vielmehr sind es ihre Aroma- und Farbstoffe, die sich als echte Bodyguards erweisen. Dabei schneidet Gemüse noch etwas besser ab als Obst. Voraussetzung: Das Grünzeug ist nicht völlig aromabefreit, sondern reif geerntet worden und auf kürzestem Weg ins Geschäft oder auf den Markt gelangt.

Beim Einkauf sollte man daher auf einheimisches Gemüse achten. Oder zumindest welches kaufen, das keine allzu weite Reise hinter sich hat. Eine gute Wahl ist außerdem Gemüse aus der Tiefkühltruhe. Das kommt immer zum optimalen Reifezeitpunkt in die Packung.

Auch wenn sie viel hermachen, Monstergemüse, etwa Riesenkohlrabi, bieten nicht auch Riesenmengen an gesunden Stoffen. Im Gegenteil. Die Pflanzen haben reichlich Stickstoffdünger abgekriegt, dadurch verlieren gerade Kohlgewächse, aber auch Möhren, einen Teil ihrer Aromastoffe.

Übrigens: Ökogemüse hat in Sachen gesunde Pflanzenstoffe nicht generell mehr zu bieten. Wird konventionelles Gemüse reif geerntet, nicht lange gelagert und schonend verarbeitet, ist es genauso wertvoll wie ein Öko-Produkt.

Wie Gemüse unser Immunsystem unterstützt

Ein Teil der Informationen wurde der Website der Forschungsgruppe Dr. Feil entnommmen.

Wer hier schreibt:

Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    Mode&BeautyNewsletter
    Bild Montagsnl

    Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

    Melde dich jetzt kostenlos an!

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Unser Immunsystem mag buntes Gemüse

    Obst und Gemüse schmecken gut. Doch das Beste: Ihre Aroma- und Farbstoffe sind echte Bodyguards fürs Immunsystem.

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden