Vergesst 5 am Tag! Nun sollen es SO VIELE Portionen Obst und Gemüse sein

5 am Tag

Bislang sollten wir fünf Portionen Obst und Gemüse pro Tag essen – fünf am Tag nennt sich das Ganze. Jetzt verwirft eine Studie diese magische Zahl.

"5 am Tag" für eine bessere Gesundheit

In den vergangenen Jahren wurde die Kampagne "5 am Tag" ins Leben gerufen, um den Verbrauchern zu zeigen, wie wichtig der Konsum von und Gemüse für die eigene Gesundheit ist. Bislang galt: Täglich drei Portionen Gemüse und zwei Portionen Obst sind ideal, das entspricht etwa 400 Gramm Gemüse und 250 Gramm Obst. Nicht genug, wenn es nach den Forschern des "Imperial College London" geht.

Statt fünf sollten es zehn Portionen täglich sein

Die Experten des Londoner Colleges empfehlen im Rahmen einer Studie, die tägliche Gemüse- und Obstration zu verdoppeln. Warum? Weil man auf diese Weise bis zu 7,8 Millionen vorzeitige Todesfälle pro Jahr verhindern könnte. Pro Portion rechneten die Experten mit 80 Gramm, was eine Gesamtmenge von 800 Gramm Obst und Gemüse pro Tag ausmacht. Studienautorin Dr. Dagfinn Aune erklärt: "Wir wollten herausfinden, wie viel Obst und Gemüse notwendig ist, um den größtmöglichen Schutz vor Krankheiten und frühzeitigem Sterben zu ermöglichen. Unsere Ergebnisse suggerieren, dass fünf Portionen am Tag gut sind, aber zehn Portionen besser."

Konkret haben zehn Portionen pro Tag folgende positive Auswirkungen auf unseren Körper:

  • Ein 24 Prozent niedrigeres Risiko für Herzerkrankungen
  • Ein 33 Prozent niedrigeres Risiko für Schlaganfälle
  • Ein 28 Prozent niedrigeres Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Ein 28 Prozent niedrigeres Risiko für Krebs
  • Ein 28 Prozent niedrigeres Risiko für frühzeitiges Sterben

Die Wissenschaftler analysierten insgesamt 95 Studien über den Obst- und Gemüsekonsum von rund zwei Millionen Menschen. Sie verzeichneten dabei etwa 112.000 Krebsfälle, 94.000 Todesfälle, 81.000 Fälle von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, 47.000 Schlaganfälle und 43.000 Herzerkrankungen.

Welches Obst und Gemüse sollten wir essen?

Die Experten bewerteten unterschiedliches Gemüse auf seine gesundheitlichen Wirkungen – und empfehlen Äpfel, Birnen und Zitrusfrüchte, die eine positive Wirkung auf unsere Darmflora hätten. Grünes Gemüse wie Bohnen und Spinat, gelbes Gemüse wie Paprika und Karotten und jegliche Kohlsorten sollen den Forschern zufolge das Krebsrisiko senken. Generell senke Obst und Gemüse unseren Cholesterinspiegel und Blutdruck und verbessere gleichzeitig unser Immunsystem. Das liege laut Aune unter anderem an den Antioxidantien, die DNA-Schäden reduzieren und somit zur Verringerung des Krebsrisikos führten.

Videoempfehlung:

jg

Weitere Themen

Unsere Empfehlungen

Mode&BeautyNewsletter
Anzeige
Jetzt verlieben: Registrieren Sie sich kostenlos beim Testsieger!
Bild Montagsnl

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

5 am Tag
Vergesst 5 am Tag! Nun sollen es SO VIELE Portionen Obst und Gemüse sein

Bislang sollten wir fünf Portionen Obst und Gemüse pro Tag essen – fünf am Tag nennt sich das Ganze. Jetzt verwirft eine Studie diese magische Zahl.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden