Studie enthüllt: Warum Glutenverzicht für Gesunde nicht sinnvoll ist!

Glutenverzicht

Für Menschen mit Zöliakie ist das im Weizen enthaltene Gluten schädlich. Laut Studie hat der Glutenverzicht für Gesunde jedoch keine Vorteile.

Wie viele Deutsche sind von Zöliakie betroffen?

Das in der Weizenähre enthaltene Klebereiweiß ist in den letzten Jahren in Verruf geraten. Aus diesem Grund ist der Glutenverzicht in den USA und Deutschland gerade besonders en vogue. Es gibt kaum ein Getreideprodukt, das nicht auch als glutenfreie Alternative im Handel erhältlich ist. Klar, für Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit - auch Zöliakie genannt - ist das enorm wichtig! Doch wie viele Menschen leiden eigentlich darunter?

In Deutschland leiden laut der Deutschen Zöliakie Gesellschaft e.V etwa 10 bis 20 Prozent aller Menschen an Zöliakie. Andere Quellen behaupten, dass nur drei Prozent der Deutschen davon betroffen sind, was deutlich realistischer ist. In den USA leidet etwa ein Prozent der Bevölkerung an einer angeborenen Glutenunverträglichkeit. Trotzdem verzichtet auch eine große Prozentzahl gesunder Menschen auf das Klebereiweiß. Eine im "British Medical Journal" veröffentlichte Studie geht dem Phänomen "Glutenverzicht" auf den Grund.

Warum ist der Glutenverzicht für gesunde Menschen nicht sinnvoll?

Wie eine Meta-Analyse von 110.000 US-Amerikanern über einen Zeitraum von 24 Jahren ergeben hat, bringt der Glutenverzicht keine Vorteile für die Herzgesundheit. Denn: Mit dem Verzicht von reduzieren viele Menschen auch ihren Vollkorn-Konsum, der letztlich gut für das Herz ist. "Basierend auf unseren Daten ist eine glutenarme Diät nur mit dem Ziel Herzgesundheit nicht zu empfehlen", erklärt Mitautor Andrew Chan.

Gemeinsam mit Kollegen hat er zwei Langzeitstudien zwischen 1986 und 2010 ausgewertet. Die Experten teilten die Probanden in fünf Gruppen - gemäß ihrem Glutenkonsum - ein. "Gluten ist selbstverständlich schädlich für Menschen mit Zöliakie. Aber beliebte Diätbücher, die mit zufälligen und anekdotischen Beispielen arbeiten, haben die Ansicht befeuert, dass eine glutenarme Diät für jeden gesund ist", betont Autor Benjamin Lebwohl. Wer Getreide jedoch grundlos meidet, verliert auch die schützenden Effekte davon.

Überlegt euch beim nächsten Kauf eurer glutenfreien Lebensmittel also besser, ob der im Trend liegende Verzicht auch wirklich sinnvoll für euren Körper ist.

Videoempfehlung:


jg

Weitere Themen

Unsere Empfehlungen

Mode&BeautyNewsletter
Bild Montagsnl

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Glutenverzicht
Studie enthüllt: Warum Glutenverzicht für Gesunde nicht sinnvoll ist!

Für Menschen mit Zöliakie ist das im Weizen enthaltene Gluten schädlich. Laut Studie hat der Glutenverzicht für Gesunde jedoch keine Vorteile.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden