Mobile Ansicht
Für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht wechseln
Weiterlesen Mobile Ansicht

Müsli: Kalorien im Check

Rein in den Tag, ran ans Müsli! Aber wie sieht's aus mit Kalorien & Co.? Was kommt da so in die Schüssel? Der Nährwert-Check.

Schoko-Crunchy für Knusperhexen

Das ist drin: Haferflocken, Zucker, Öl, Schokolade, Glukosesirup, Honig, Salz, Aroma

Das Gute daran: Dunkle oder zartbittere Schokolade enthält Flavonoide, die positiv auf Herz- und Kreislauf wirken können.

Und? Viele Sorten enthalten sehr viel Zucker. Auf die Nährwerttabelle achten und evtl. eine andere Marke oder Sorte nehmen. Die Crunchys werden erst durch Zucker und Fett knusprig, daher sollten nicht zu viele in der Mischung sein, denn sie liefern auch viele gesättigte Fettsäuren. Gesunde Alternative: Getreideflockenmischung mit Schokoraspeln oder Kakaopulver sowie Cornflakes selbst mischen.

Nährwert pro 100 g: 450 kcal, 9 g E, 60 g KH, 20 g F

Bircher Müsli für Bergsteigerinnen

Das ist drin: geschrotetes Getreide, z. B. Weizen, Roggen, Hafer, dazu Joghurt, Milch, Honig, evtl. Sahne, frische Früchte wie geriebener Apfel und zerdrückte Banane

Das Gute daran: Frisches Obst hat viele Vitamine und Mineralstoffe, in Kombination mit den Kohlenhydraten aus dem Getreide und dem Protein aus Milch oder Joghurt das perfekte Frühstück. Das Getreide sollte frisch geschrotet und über Nacht in Flüssigkeit eingeweicht werden, dann ist es besser bekömmlich.

Und? Die aufwändige Zubereitung lohnt sich, muss aber gut geplant werden. Inzwischen gibt es auch Fertigmischungen, die nur noch quellen müssen, oder praktische Fix-und- Fertig-Produkte mit Joghurt, tiefgefroren oder aus dem Kühlregal. Frisches Obst der Saison dazu, dann stimmt auch hier die Bilanz.

Nährwert pro 100 g: 105 kcal, 3 g E, 14 g KH, 3,5 g F(Weil dieses Müsli schon zubereitet ist, lässt sich sein Kalorienwert nicht mit dem von Cornflakes oder Haferflocken in diesem Test vergleichen, die ja noch pur sind.)

Cornflakes für Klassikerinnen

Das ist drin: Mais, Zucker, Salz, meist zusätzliche Vitamine

Das Gute daran: Schön knusprig und fast ohne Fett! Mais enthält kein Gluten, das ist gut für Allergiker. Die meisten Cornflakes enthalten jedoch viel Zucker und Salz, und die zugesetzten Vitamine braucht man normalerweise nicht.

Und? Eine gute Alternative sind Vollkorn-Cornflakes aus dem Bioladen. Sie enthalten meist keinen Zucker und kein Salz, und der Mais ist garantiert ohne Gentechnik erzeugt. Wer Maisgeschmack nicht mag: Es gibt auch viele andere Getreideflakes, z. B. aus Dinkel oder Weizen, Vollkorngetreide oder Reis.

Nährwert pro 100 g: 375 kcal, 7 g E, 84 g KH, 1 g F

Haferflocken für Pferdefreundinnen

Das ist drin: gequetschter Hafer

Das Gute daran: Hafer enthält viel Protein, viele ungesättigte Fettsäuren (vor allem Linolsäure), lösliche Ballaststoffe und komplexe Kohlenhydrate. Dazu kommen Vitamine und Mineralstoffe wie B1, B6, E, Eisen, Magnesium und Kalzium. Hafer wird außerdem leicht verdaut.

Und? Die ungesättigten Fettsäuren können einen positiven Einfluss auf den Cholesterinspiegel haben, die komplexen Kohlenhydrate halten den Blutzuckerspiegel konstant, das hilft bei der Konzentration. Außerdem sind in 100 g Hafer 10 g Ballaststoffe, die fördern die Verdauung.

Nährwert pro 100 g: 355 kcal, 15 g E, 58 g KH, 7 g F

Müsliriegel für Eilighaberinnen

Das ist drin: Schokolade, Getreide, Glukose-Fruktose-Sirup, Zucker, Honig, Fett, je nach Sorte noch Mandeln, Nüsse, Beeren, Kokosflocken etc., Aromastoffe und Emulgatoren

Das Gute daran: Praktisch für unterwegs, denn die Riegel liefern schnelle Energie und schmecken auch ohne Milch und Co. Aber: Damit die Flocken und Körner zusammenhalten, werden sie großzügig mit Zuckersirup umhüllt, in Form gepresst und in Schokolade getaucht.

Und? Eindeutig mehr Süßigkeit als Müsli, auch wenn die Riegel zuckerfrei oder ohne Schokolade gemacht sind. Als Frühstück sind sie daher ungeeignet, statt Schokokeks zur Kaffeepause aber okay, denn ein paar Ballaststoffe und Mineralien stecken schon noch drin.

Nährwert pro 100 g: 420 kcal, 7 g E, 65 g KH, 14 g F (Riegel à 25 g)

Fruchtmüsli für Alleswollerinnen

Das ist drin: verschiedene Getreideflocken, z. B. Hafer, Dinkel, Weizen, getrocknete Früchte, z. B. Himbeeren, Rosinen, Ananas, Pflaumen, verschiedene Nüsse oder Mandeln

Das Gute daran: Verschiedene Getreidesorten und unterschiedliche Trockenfrüchte sorgen für Abwechslung im Geschmack und einen bunten Nährstoff-Mix. Fruchtmüsli kommt ohne Zuckerzusatz aus, süß wird es durch den natürlichen Zuckergehalt der Trockenfrüchte.

Und? Trockenfrüchte und die Ballaststoffe aus dem Getreide regen die Verdauung besonders gut an. Wer eine Mischung mit Nüssen oder (Sonnenblumen-)Kernen nimmt, bekommt noch eine Extraportion Vitamin E dazu.

Nährwert pro 100 g: 335 kcal, 10 g E, 62 g KH, 6 g F

Flocken wollen schwimmen!

Der Klassiker zum Müsli ist Milch, sie liefert B-Vitamine und eine Extraportion Kalzium. Das Gleiche gilt für Joghurt, Molke, Buttermilch und Kefir - was man zum Einweichen der Körner nimmt, ist Geschmackssache. Auch Fruchtsaft ist geeignet, vor allem bei Müslimischungen ohne Früchte, denn das Vitamin C aus dem Saft erhöht die Aufnahme von Eisen aus dem Getreide im Körper. Müslis immer großzügig einweichen und unbedingt auch noch ein großes Glas Wasser dazu trinken, denn durch den hohen Ballaststoffgehalt des Getreides kommt es sonst schnell zu Verstopfung.

Alle aktuellen Themen immer auf: BRIGITTE.de

Fotos: Maike Jessen Styling: Tina Lange Text: Annette Leitz ein Artikel aus der BRIGITTE Balance 4/09

Kommentare

Kommentare

    Bild Montagsnl

    Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

    Melde dich jetzt kostenlos an!

    Unsere Empfehlungen

    BrigitteNewsletter
    Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch auf Facebook
    Fan werden
    Dein Adblocker ist aktiv!

    Wir - die Redaktion von Brigitte.de - wenden uns an dieser
    Stelle direkt an dich, unsere Nutzerin!
    Danke, dass du Brigitte.de besuchst.

    Dein AdBlocker ist jedoch aktiviert.

    Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit wir dir Brigitte.de Inhalte weiterhin in hoher Qualität zur Verfügung stellen können, bitten wir dich, deinen AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

    Sobald du deinen AdBlocker ausgeschaltet und die Seite neu geladen hast, erscheint dieses Dialogfeld nicht mehr in unseren Artikeln.

    Es ist ganz einfach - und:
    So sicherst du die Existenz deines Lieblingsportals.
    Vielen Dank!

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Müsli: Kalorien im Check

    Rein in den Tag, ran ans Müsli! Aber wie sieht's aus mit Kalorien & Co.? Was kommt da so in die Schüssel? Der Nährwert-Check.

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden