Mobile Ansicht
Für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht wechseln
Weiterlesen Mobile Ansicht

Prominente Vegetarier: Fleischlos glücklich

Prominente Vegetarier wie Cameron Diaz, Gwyneth Paltrow, Charlize Theron & Co. haben dem Fleischgenuss abgeschworen. Lesen Sie hier, warum.

Anne Hathaway (26), Schauspielerin

Der Anblick niedlicher Lämmchen verdarb ihr den Appetit auf Fleisch. Bei den Dreharbeiten zum Film "Becoming Jane" in Irland entdeckte Anne Hathaway ihre Tierliebe und ernährt sich seitdem vegetarisch. "Überall liefen diese kleinen Schäfchen herum und die waren so quicklebendig. Ich habe zwar noch nie Lamm gegessen, aber ich konnte überhaupt kein Fleisch mehr essen, als ich den Film drehte."

Charlize Theron (34), Schauspielerin

Auch Charlize Theron verzichtet aus Liebe zu den Tieren auf Fleisch. Ihre Kindheit war geprägt von der Nähe zur Natur: "Ich bin auf einer Farm in Südafrika aufgewachsen, sodass ich immer von Tieren umgeben war. Ich wurde von einer Mutter erzogen, die immer großes Mitgefühl mit Tieren und großen Respekt vor ihnen hatte. Das prägte mich."

Alicia Silverstone (32), Schauspielerin

Neben ethischen Gründen spielten bei der engagierten Tierschützerin auch gesundheitliche Aspekte eine Rolle für ihre Entscheidung, sich vegan zu ernähren: "Ich werde nicht mehr krank, all meine Allergien sind verschwunden, mein ganzes Leben hat sich verändert", sagt Alicia Silverstone.

Shania Twain (44), Sängerin und Songschreiberin

Die kanadische Sängerin Shania Twain schwört ebenfalls auf Gemüse-Power: "Ich esse weder Fleisch noch Fisch noch Eier. Ich war nie eine große Fleischesserin, und seitdem ich Vegetarierin bin, habe ich deutlich mehr Energie."

Lauren Bush (25), Model und Ex-Präsidentennichte

Seit ihrer Kindheit rührt die hübsche Nichte von Ex-US-Präsident George W. Bush kein Fleisch mehr an. Nun ist Lauren Bush erwachsen und spendet einen Teil ihrer Modelgage an Tierheime. "Das Untexanischste an mir ist, dass ich oben im Norden studiere - und dass ich Vegetarierin bin."

Nina Hagen (54), Sängerin

"Der menschliche Magen ist kein Friedhof für Tiere", sagt Nina Hagen. Ein klares und radikales Statement der exzentrischen Sängerin, die seit 25 Jahren kein Fleisch mehr gegessen hat.

Gwyneth Paltrow (37), Schauspielerin

Die zweifache Mutter mag ausgefallene Gerichte - auch Fisch steht auf ihrem Speiseplan. Nur Fleisch kommt seit der Pubertät nicht mehr auf den Teller. "Ich habe nichts mehr von Vierbeinern gegessen, seit ich 15 Jahre alt war", sagt sie.

Cameron Diaz (37), Schauspielerin

Für Cameron Diaz ist Fleischverzehr Kannibalismus. Seit sie erfahren hat, dass Schweine dieselben mentalen Fähigkeiten besitzen wie dreijährige Kinder, setzt sie nur noch auf Gemüse: "Meine Nichte war zu der Zeit drei Jahre alt, ein zauberhaftes Alter. Ich dachte, oh Gott, das ist, als würde ich meine Nichte essen!"

Désirée Nosbusch (44), Schauspielerin und Moderatorin

Désirée Nosbusch sieht Vegetarismus als ganzheitliche Lebensweise: "Ich trage keine Pelzmäntel, weil ich nicht will, dass meinetwegen Tiere sterben müssen. Also ist es nur konsequent, dass ich auch kein Fleisch esse", argumentiert die 44-Jährige.

Pink (30), Sängerin

Die amerikanische Sängerin ist ambitioniert - im Popgeschäft wie im Tierschutz. Pinks Vision: "Ich wünschte mir, alle Menschen würden gezwungen, all das Entsetzliche einmal zu erfahren und selbst zu erleben, was die Tiere auf Kosten unserer Trends durchmachen. Wir sollten uns darüber im Klaren sein, wie die Beziehung zwischen Mensch und Tier wirklich aussieht."

Natalie Portman (28), Schauspielerin

Obwohl sie den Geschmack von Fleisch mochte und ihr der Verzicht nicht leicht fiel, hat sich Natalie Portman schon als Kind entschieden, vegetarisch zu leben: "Seit ich ungefähr neun war und einen Film über Laserchirurgie bei Hühnern gesehen habe. Es war hart, aber ich habe seitdem kein Fleisch oder Fisch gegessen."

Text: Tanja Warketing

Kommentare (6)

Kommentare (6)

  • Anonymer User
    Anonymer User
    Ich muss mich doch sehr wundern, dass es fast keine deutschen Prominenten gibt, die fleischlos essen!
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Mit dem erhobenen Zeigefinger wird man die Massen nicht dazu bewegen, Vegetarier zu werden. Wenn man verlangt, dass die Leute alle sich alle radikal zum Vegetarismus bekehren, kreiert man Widerstand statt neuer, sinnvoller Gewohnheiten. Sinnvoll wäre es bereits, wenn alle etwas weniger Fleisch essen würden. Wenn sie dazu noch darauf achten, dass das Fleisch aus artgerechter Tierhaltung stammt (also lokal gezüchtet, ohne Antibiotika, etc.), wäre schon viel gewonnen (für die Tiere, die Gesundheit und die Umwelt).



    Ich bin selber seit 26 Jahren Vegetarierin. Mir ist klar, dass das Veranlagung ist (Fleisch hat mir nie besonders gut geschmeckt) und kein Zeichen ethischer Überlegenheit, auch wenn ich das mit 13 sicherlich anders gesehen habe.
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Also, P!nk ist ja wohl auch keine Vegetarierin, so weit ich weiß isst sie Fisch und wer Fisch isst, ist KEIN Vegetarier. Bin mal gespannt, bis wann die Leute das endlich raffen.
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Zum Thema Fisch essen, ein (leider nicht mehr wortwörtlich zitierter) Kommentar aus dem gestrigen Inspektor Barnaby Krimi (als Antwort einer englischen Dame, Vegetarierin, auf die Frage, ob sie Fisch esse): "Zwar sind Fische nicht für ihre intellektuellen Höchstleistungen bekannt, sie als Gemüse zu bezeichnen wäre jedoch ziemlich anmaßend". (Wer hat sich den genauen Wortlaut gemerkt???)
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Fisch ist auch Fleisch. Menschen die Fisch essen sind KEINE Vegetarier. Wer glaubt Fische empfinden keine Schmerzen soll das erstmal beweisen bzw. Studien wiederlegen
Bild Montagsnl

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!

Unsere Empfehlungen

BrigitteNewsletter
Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch auf Facebook
Fan werden
Dein Adblocker ist aktiv!

Wir - die Redaktion von Brigitte.de - wenden uns an dieser
Stelle direkt an dich, unsere Nutzerin!
Danke, dass du Brigitte.de besuchst.

Dein AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit wir dir Brigitte.de Inhalte weiterhin in hoher Qualität zur Verfügung stellen können, bitten wir dich, deinen AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald du deinen AdBlocker ausgeschaltet und die Seite neu geladen hast, erscheint dieses Dialogfeld nicht mehr in unseren Artikeln.

Es ist ganz einfach - und:
So sicherst du die Existenz deines Lieblingsportals.
Vielen Dank!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Prominente Vegetarier: Fleischlos glücklich

Prominente Vegetarier wie Cameron Diaz, Gwyneth Paltrow, Charlize Theron & Co. haben dem Fleischgenuss abgeschworen. Lesen Sie hier, warum.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden