Diese Frucht schmeckt nach Schokolade – und hat kaum Kalorien!

Schwarze Sapote

Die Schwarze Sapote soll nach Schokolade schmecken, genauer gesagt, nach Schokopudding. Und das Beste daran: Die Frucht hat kaum Kalorien.

Es klingt zu schön, um wahr zu sein: Obst, das nach Schokopudding schmeckt, und noch dazu bedenkenlos genascht werden kann. Schwarze Sapote nennt sich die exotische , die der Kaki ähnelt, und ihre Heimat in Mexiko und Guatemala hat. Sie wird jedoch auch auf den Philippinen und anderen tropischen Gebieten angepflanzt.

Schwarze Sapote – die "Schokoladen-Frucht"

Das Fruchtfleisch der Schwarzen Sapote ist braun und breiig und ähnelt Pudding oder Mus. Es kann als Brotaufstrich, Zutat in verschiedenen Desserts, oder einfach aus der Schale gelöffelt werden. Der Geschmack soll mild, süßlich und nussig sein – eben ganz genau wie Schokopudding oder Nutella. Die Früchte sind reich an Vitamin C, Kalzium und Phosphor und haben kaum Kalorien. Konkret gesagt: Auf 100 Gramm Sapote kommen 65 Kalorien, das entspricht etwa einer Achtel Tafel .

Hier bekommt ihr ein paar Inspirationen, wie die Schwarze Sapote gegessen wird. Wir können nur sagen: Yummie! Und hoffentlich gibt’s diese Frucht bald im nächsten Supermarkt um die Ecke ...

Videoempfehlung:

jg

Unsere Empfehlungen

Mode&BeautyNewsletter
Anzeige
Jetzt verlieben: Registrieren Sie sich kostenlos beim Testsieger!
Bild Montagsnl

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Schwarze Sapote
Diese Frucht schmeckt nach Schokolade – und hat kaum Kalorien!

Die Schwarze Sapote soll nach Schokolade schmecken, genauer gesagt, nach Schokopudding. Und das Beste daran: Die Frucht hat kaum Kalorien.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden