Definierte Muskeln, gute Haltung - mit Ballet Beautiful

Statt auf Yoga oder Pilates schwören inzwischen viele Frauen auf das Workout Ballet Beautiful von Mary Helen Bowers. Das Fitnessprogramm der New Yorker Balletttänzerin sorgt für einen straffen Körper und eine aufrechte Haltung.

Lange und definierte Muskeln, eine aufrechte Haltung und mehr Flexibilität: In ihrem Fitnessprogramm Ballet Beautiful nutzt die ehemalige Primaballerina Mary Helen Bowers die grazilen Bewegungen aus dem klassischen Ballett für ein anstrengendes und effektives Workout, das den gesamten Körper strafft. Damit macht die New Yorkerin nicht nur Models und Schauspielerinnen fit (berühmtes Beispiel: sie bereitete Natalie Portman auf ihre Hauptrolle in dem Ballett-Thriller "Black Swan" vor). Tausende Frauen laden sich Videos von Bowers' Ballett-Einheiten herunter oder melden sich in Kleingruppen zu Live-Kursen an und nehmen an einem interaktiven Workout teil.

Bowers arbeitet komplett ohne Gewichte und setzt stattdessen auf viele Wiederholungen und ein intensives Stretching. Das Koordinieren von Armen und Beinen und das Ausbalancieren treiben schnell Schweißperlen auf die Stirn. Viele der Übungen trainieren Schultern, Arme und Rücken - was die Körperhaltung sichtbar verbessert. Weitere Pluspunkte: Die kurzen Trainingseinheiten von maximal 25 Minuten sind absolut alltagstauglich, man braucht nicht viel Platz und außer einer Yogamatte und rutschfesten Socken keine Ausrüstung. Auch wir konnten uns während einer Probestunde bei Mary Helen Bowers in New York davon überzeugen, dass Ballet Beautiful mehr als hübsches Herumgetänzel ist.

Diese Übung trainiert den Oberkörper, sorgt für eine gute Haltung

Die "Schwanenarme"

Fit durch Ballett: keine Bildunterschrift

keine Bildunterschrift

Ausgangsposition: Sie stehen aufrecht, die Beine sind geschlossen, die Füße zeigen wie in der ersten Position beim nach außen. Ziehen Sie den Bauchnabel nach innen in Richtung Wirbelsäule, und öffnen Sie den Oberkörper. Die Arme sind zur Seite ausgestreckt.

Fit durch Ballett: keine Bildunterschrift

keine Bildunterschrift

Führen Sie die Arme mit gebeugten Ellenbogen in einer fließenden Bewegung nach unten, etwa bis auf Hüfthöhe.

Fit durch Ballett: keine Bildunterschrift

keine Bildunterschrift

Strecken Sie die Ellenbogen wieder und führen Sie die Arme nach oben in Richtung Kopf, etwa bis auf Höhe der Ohren.

Fit durch Ballett: keine Bildunterschrift

keine Bildunterschrift

Wie beim Flügelschlag eines Schwans führen Sie die Arme wieder mit gebeugten Ellenbogen nach unten und wiederholen die Übung. Tipp: Stellen Sie sich vor, Sie tragen einen Petticoat, den Sie abwechselnd nach oben lüpfen und wieder senken. Anfänger machen 20 "Flügelschläge", eine kurze Pause und dann noch ein Mal 20. Fortgeschrittene erhöhen auf 30 Wiederholungen.

Vier Fragen an die "Ballet Beautiful"-Entwicklerin Mary Helen Bowers

Was ist das Besondere an den "Schwanenarmen"?

Mary Helen Bowers: Einer der Schlüssel, um wie eine Ballerina auszusehen, ist eine tolle Haltung. Die bekommen Sie, indem Sie den Oberkörper stärken. Genau dort setzt die Übung an.

Wenn ich regelmäßig mit den Flügeln schlage, verändert sich also meine Körperspannung?

Auf jeden Fall. Sie werden anders stehen und sich bewegen. Schon die Grundposition trägt dazu bei: Der Hals wird lang, die Brust geöffnet - wie bei einem stolzen Schwan.

Sie behaupten, dass jede Frau aussehen kann wie eine Ballerina.

Ballett ist nicht nur etwas für professionelle Tänzerinnen. Jede kann von den Übungen profitieren. Ballerinas haben einen schlanken, kraftvollen Körper, weil sie mit Muskelgruppen arbeiten, die wir normalerweise nicht stark beanspruchen, etwa die Innenseiten der Oberschenkel.

Zu Ihren Klienten gehören Hollywood-Schauspieler und Größen aus dem New Yorker Showgeschäft. Trainieren die anders?

Nein, überhaupt nicht. Aber jeder will etwas anderes erreichen, das ist vor allem eine Altersfrage. Meine jüngeren Promi-Kunden wollen toll in engen Jeans oder im Bikini aussehen, die älteren wünschen sich einen stärkeren, belastbaren Körper.

Slideshow: Mary Helen Bowers auf Instagram

Bei deiner Newsletter-Anmeldung ist leider ein Fehler aufgetreten, das passiert meist, wenn die E-Mail-Adresse schon in der Liste vorhanden ist. Solltest du sicher sein, dass es nicht so ist, versuche bitte doch noch einmal, dich zu registrieren oder wende dich an newsadmin@brigitte.de

Dein BRIGITTE-Team

Nicole Wehr / Julia Müller

Wer hier schreibt:

Nicole Wehr

Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    Mode&BeautyNewsletter
    Anzeige
    Jetzt verlieben: Registrieren Sie sich kostenlos beim Testsieger!
    Bild Montagsnl

    Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

    Melde dich jetzt kostenlos an!

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Definierte Muskeln, gute Haltung - mit Ballet Beautiful

    Statt auf Yoga oder Pilates schwören inzwischen viele Frauen auf das Workout Ballet Beautiful von Mary Helen Bowers. Das Fitnessprogramm der New Yorker Balletttänzerin sorgt für einen straffen Körper und eine aufrechte Haltung.

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden