Mobile Ansicht
Für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht wechseln
Weiterlesen Mobile Ansicht

Was ist eigentlich... Tabata?

Vielleicht haben Sie den Begriff Tabata ja im Fitnesskurs schon mal gehört und nachfragen war zu peinlich? Wir klären auf.

Tabata ist ein hochintensives Intervall-Training, das der japanische Forscher Izumi Tabata am Nationalen Institut für Fitness und Sport in Tokio entwickelt hat. Es ist einfach, aber äußerst effektiv: Von jeder Übung werden 8 Intervalle von je 20 Sekunden durchgeführt, zwischendurch gibt es jeweils eine 10-sekündige Pause.

Studien ergaben, dass Tabata die maximale Sauerstoffaufnahme verbessert und sehr effektiv Fett verbrennt, wenn man bei jedem Intervall an seine Grenze geht. Ziele beim Tabata-Training können eine besser Ausdauer (Intervalle mit Sprints), ein erhöhter Stoffwechsel (Kniebeugen, Seilspringen) oder mehr Kraft (Crunches, Liegestütze) sein. Wichtig: Anfänger sollten es langsam angehen!

Kommentare (2)

Kommentare (2)

  • Anonymer User
    Anonymer User
    Wirklich gut beschrieben. Tabata kann eine echte Bereicherung sein, denn so kurz sich auch 4 Minuten ja anhören mögen, so intensiv ist es. Wer schon einmal Tabata mit Kniebeugen oder anderen sehr anstrengenden Übungen wie Burpees gemacht hat weiß wovon ich rede.

    Ein paar schöne Tabata Trainingspläne habe ich hier gefunden:

    http://www.online-fitness-coaching.com/tabata/



    Es gibt so viele verschiedene Variationen und Tabata wird auf die schnelle nicht so schnell langweilig. Inzwischen schaffe ich 3 Durchgänge mit ca. 10 Minuten Pause dazwischen und das ganze mache ich 4 mal pro Woche. Ich muss zugeben abgenommen habe ich nicht wirklich fiel aber meine Ausdauer ist viel besser geworden.
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Tabata ist absolut interessant für alle, die mit wenig Zeitaufwand ihren Stoffwechsel so richtig ankurbeln wollen.



    Mit nur vier Minuten Training ist es möglich mehr Fett zu verbrennen, als mit einer einstündigen Jogging-Runde. Dass das tatsächlich so ist, habe ich mit meinem Bodymedia-Armband mehrfach überprüft. Mehrfach, weil ich es zuerst selbst nicht glauben konnte.



    Es ist toll, dass hier ein Hinweis auf dieses hocheffektive Trainingsprinzip gegeben wird. Einen ausführlichen Artikel über das Tabata Training mit den besten Übungen und einem praktikablen Trainingsplan gibt es hier:

    http://fitvolution.de/das-tabata-workout-4-minuten-fuer-die-maximale-fettverbrennung/



    Wer jetzt noch seine Bikini-Figur ein bisschen optimieren möchte, der sollte auf ein regelmäßiges Tabata Workout, als Ergänzung der Diät nicht verzichten!



    Viele Grüße

    Jahn
Bild Montagsnl

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!

Unsere Empfehlungen

BrigitteNewsletter
Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch auf Facebook
Fan werden
Dein Adblocker ist aktiv!

Wir - die Redaktion von Brigitte.de - wenden uns an dieser
Stelle direkt an dich, unsere Nutzerin!
Danke, dass du Brigitte.de besuchst.

Dein AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit wir dir Brigitte.de Inhalte weiterhin in hoher Qualität zur Verfügung stellen können, bitten wir dich, deinen AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald du deinen AdBlocker ausgeschaltet und die Seite neu geladen hast, erscheint dieses Dialogfeld nicht mehr in unseren Artikeln.

Es ist ganz einfach - und:
So sicherst du die Existenz deines Lieblingsportals.
Vielen Dank!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Was ist eigentlich... Tabata?

Vielleicht haben Sie den Begriff Tabata ja im Fitnesskurs schon mal gehört und nachfragen war zu peinlich? Wir klären auf.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden