Mobile Ansicht
Für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht wechseln
Weiterlesen Mobile Ansicht

Laufen für Anfänger - darauf kommt es an

Laufen lohnt sich - auch für Anfänger: Sie können überall trainieren, verbrennen ordentlich Kalorien und verbessern Ihre Kondition. Die wichtigsten Infos für den Einstieg.

Auf der Liste der Fatburner steht Laufen ganz weit oben - kaum ein anderer Sport verbrennt so viel Energie in so kurzer Zeit. Sie können jederzeit laufen, egal, ob Sie gerade zu Hause oder unterwegs sind. Die Erfolge zeigen sich ganz schnell: Bereits nach zwei Wochen regelmäßigem Training verbessert sich die Kondition spürbar. Ein weiterer Pluspunkt: Die leichten Erschütterungen regen den Knochenaufbau an und beugen Osteoporose nachweislich vor.

Worauf muss ich als Anfänger achten?

Die besten Stretching-Übungen für Läuferinnen:

Stretching für die Innenseite der Beine

Machen Sie eine weite Grätsche, die Fußspitzen zeigen nach außen. Das Gewicht auf das rechte Bein verlagern, das linke Bein strecken und die linke Ferse aufsetzen. Jetzt den Po nach hinten führen und den Rücken gerade nach vorn beugen, bis Sie eine Dehnung in der Innenseite vom linken Bein spüren. Position etwa 10 Sekunden lang halten. Einmal wiederholen. Dann das Bein wechseln.

Stretching für Hüfte und Oberschenkel

Stellen Sie sich auf das linke Bein, ziehen Sie den Fuß mit der rechten Hand zum Po und schieben Sie die Hüfte nach vorn. Die Position etwa 10 Sekunden lang halten. Die Übung einmal wiederholen. Dann das Bein wechseln.

Stretching für die untere Wade und Achillessehne

Machen Sie einen kleinen Ausfallschritt, beide Knie sind leicht gebeugt, die Fersen stehen fest auf dem Boden. Jetzt das hintere Knie nach vorn und unten bewegen, ohne die Ferse vom Boden zu lösen, bis Sie einen Zug in der Wade spüren. Etwa 10 Sekunden lang halten. Die Übung einmal wiederholen. Seitenwechsel.

Ein Artikel aus BRIGITTE 06/09 Fotos: So-Min Kang Produktion: Merle Rebentisch Text: Melanie Grimsehl Programm und fachliche Beratung: Petra Regelin, Sportwissenschaftlerin

Wer hier schreibt:

Melanie Grimsehl

Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    Bild Montagsnl

    Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

    Melde dich jetzt kostenlos an!

    Dein Adblocker ist aktiv!

    Wir - die Redaktion von Brigitte.de - wenden uns an dieser
    Stelle direkt an dich, unsere Nutzerin!
    Danke, dass du Brigitte.de besuchst.

    Dein AdBlocker ist jedoch aktiviert.

    Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit wir dir Brigitte.de Inhalte weiterhin in hoher Qualität zur Verfügung stellen können, bitten wir dich, deinen AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

    Sobald du deinen AdBlocker ausgeschaltet und die Seite neu geladen hast, erscheint dieses Dialogfeld nicht mehr in unseren Artikeln.

    Es ist ganz einfach - und:
    So sicherst du die Existenz deines Lieblingsportals.
    Vielen Dank!

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Laufen für Anfänger - darauf kommt es an

    Laufen lohnt sich - auch für Anfänger: Sie können überall trainieren, verbrennen ordentlich Kalorien und verbessern Ihre Kondition. Die wichtigsten Infos für den Einstieg.

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden