Mobile Ansicht
Für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht wechseln
Weiterlesen Mobile Ansicht

Training für den Bauch: Da geht noch was!

Ein Artikel aus BRIGITTE Heft 13/2012 Foto: Jan Rickers, Philipp Rathmer Styling: Joana Claro Text: Daniel Stohn Die Schweizerin Benita Cantieni hat die Cantienica-Methode entwickelt und dieses BRIGITTE-Programm gemeinsam mit der Hamburger Cantienica-Studiobesitzerin Claudia Mahler zusammengestellt.

Kommentare (9)

Kommentare (9)

  • Anonymer User
    Anonymer User
    Liebe Emma,



    Das Ausdrehen hängt immer mit Anspannung der Muskeln zusammen, da es bei der ganzen Methode ja um ein gezieltes und sehr bewusstes Anspannen der Muskulatur geht. Das besondere ist, dass die Anspannung der Muskeln eine Richtung bekommt, also gedacht "ausgedreht". Vielleicht hilft Ihnen ja auch unser Video-Ausschnitt, die Methode etwas besser zu verstehen: http://www.brigitte.de/figur/fitness-fatburn/cantienica-1132449/



    Ihr BRIGITTE.de-Team

  • Anonymer User
    Anonymer User
    "Ausdrehen" ist also nicht mit "anspannen" gleich zu setzen??? Scheinbar bin ich zu doof das zu verstehen!
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Liebe Emma,



    Cantienica ist in der Tat eine nicht ganz unkomplizierte Methode – aber sie ist sehr wirkungsvoll und es lohnt sich, dran zu bleiben. Wir nehmen an, Sie beziehen sich auf Übung 1: Diagonaldehnungen im Bauch. Mit der "Ausdrehung der Muskulatur" ist gemeint, dass man einerseits die Ellenbogen auseinander zieht und gleichzeitig die Muskeln gedacht ausdreht, wie man beim Ballet die Hüfte ausdreht. In diesem Fall also eine Spannung des Bizeps nach oben aufbaut. Hintergrund ist, dass oft der Gedanke an eine bestimmte Bewegung, die kaum zu sehen ist, den Impuls zur Anspannung der Muskulatur gibt. Und das macht den besonderen Trainingseffekt der Methode aus.



    Beste Grüße

    Ihr BRIGITTE.de-Team
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Was bitte heißt "Muskeln ausdrehen"??? Anspannen?? Ich versteh´s leider nicht!
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Liebe Katharina, liebe Cantienica-Fans,



    wir haben gute Nachrichten: Ab sofort können Sie einen DVD-Ausschnitt mit einem Teil der Cantienica-Übungen auf dieser Seite ansehen:



    http://www.brigitte.de/figur/fitness-fatburn/cantienica-1132449/



    Viel Spaß dabei!

    Ihr BRIGITTE.de-Team

Unsere Empfehlungen

Bild Montagsnl

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!

Dein Adblocker ist aktiv!

Wir - die Redaktion von Brigitte.de - wenden uns an dieser
Stelle direkt an dich, unsere Nutzerin!
Danke, dass du Brigitte.de besuchst.

Dein AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit wir dir Brigitte.de Inhalte weiterhin in hoher Qualität zur Verfügung stellen können, bitten wir dich, deinen AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald du deinen AdBlocker ausgeschaltet und die Seite neu geladen hast, erscheint dieses Dialogfeld nicht mehr in unseren Artikeln.

Es ist ganz einfach - und:
So sicherst du die Existenz deines Lieblingsportals.
Vielen Dank!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Training für den Bauch: Da geht noch was!

Mit diesen 15 Minuten Cantienica-Training für den Bauch bekommen Sie die straffe Körpermitte, die Sie immer wollten. Die Übungen stärken die tiefe Core-Muskulatur und richten Sie auf.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden