Allergie: Wie kriege ich das wieder los?

Hartnäckig, unberechenbar und manchmal lebenslänglich: Eine Allergie ist schwer zu behandeln. Oder? 20 Fragen aus dem Alltag - mit ganz neuen Antworten und Erkenntnissen von Experten.

  • 0 Kommentare
  •  
  •  

Ich bekomme komische Bläschen an den Händen - eine Allergie?

Wässerige, juckende "Pickel" an den Händen sind nur in einigen Fällen Symptome einer Allergie, so Prof. Uwe Gieler, Arzt für Psychosomatische Medizin, Hautarzt und Allergologe und an der Uniklinik Gießen. Diese so genannten "dyshidrosiformen Bläschen" können viele Auslöser haben, etwa Infektionen, Medikamente oder psychische Konflikte.

Es ist aber sinnvoll, bei einem Hautarzt mit Spezialisierung in Allergologie (auf dem Praxisschild) testen zu lassen, ob eine Kontaktallergie im Spiel ist oder andere klare Verursacher zu finden sind. So kann man verhindern, dass sich ein chronisches Ekzem entwickelt.

"Ich habe eine Hausstaub-Allergie. Soll ich ständig putzen, oder ist ein bisschen mehr Dreck sogar gesund?"

Janina Rathelbeck, 29, Designerin, München: Als Kind hatte ich mit Neurodermitis und Heuschnupfen zu tun, doch die Probleme verschwanden in der Pubertät. Vor einigen Jahren wachte ich dann aber immer häufiger zwischen vier und fünf Uhr früh auf, weil meine Ohren und mein Gaumen stark juckten. Die Diagnose: Allergie auf Hausstaubmilben. Ich achte jetzt darauf, meine Bettwäsche häufig zu lüften. Die geliebte Heizdecke, die mir im Winter die Füße wärmt, musste weg. Aber ich kann mein Bett und meine Wohnung ja nicht steril halten!

Antwort: Ein bisschen Dreck schadet niemandem. Ein Hausstaub-Allergiker reagiert aber speziell auf den Kot der Hausstaubmilben: Gegen deren Verbreitung, vor allem im Schlafzimmer, etwas zu tun, ist sinnvoll und nicht allzu schwierig. Denn wer ruhig und mit freien Atemwegen schläft, tut etwas für sein Immunsystem.

Schutz vor Milben bieten spezielle Bettüberzüge aus Kunststoff (so genannte Encasings). Am effektivsten ist das Eintüten der Matratze. Ansonsten hilft eine textilarme Wohnungseinrichtung mit glatten Fußböden.

Sie interessieren sich für unsere Themen?
Kostenlosen Newsletter bestellen

Seite:

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 9
  • Ein Artikel aus der BRIGITTE, Heft 06/2010
    Texte: Dr. Antje Kunstmann, Irene Stratenwerth, Dr. Sabine Thor-Wiedemann
    Fachliche Beratung: Dr. Kirsten Jung, Erfurt, Dr. Imke Reese
    Foto: Getty Images