Glücksgefühl
Klopfe kurz auf diese Stelle deines Körpers - der Effekt wird dich begeistern!

Zufriedenheit und mehr Energie: Es lohnt sich, den "Glückspunkt" deines Körpers kennenzulernen!.

Foto: file404/Shutterstock

Klingt fast zu gut, um wahr zu sein, ist aber wissenschaftlich bewiesen: Es gibt einen Punkt am Körper, der dir sofort innere Ruhe und Zufriedenheit schenkt. Und es ist ganz einfach, das in zwei Schritten auszuprobieren:

1. Richtige Stelle finden

Taste mit den drei mittleren Fingern einer Hand deine Brust ab, bis du etwa vier bis fünf Zentimeter über der Mitte deines Brustbeins bist. Oder andersherum: Etwa zwei, drei Fingerbreit unter der Stelle, wo der harte Brustkorb zum weichen Hals wird.

2. Das Glück klopft an

Nun mit den Fingern etwa 15-30 Sekunden leicht auf diese Stelle klopfen, bis du ein sanftes Gefühl der Entspannung oder Zufriedenheit empfindest (kann sich etwa in spontanem Gähnen oder Seufzen äußern).

So einfach, so effektiv! Der Effekt wird besser, je öfter das Klopfen wiederholt wird – wer den Glückspunkt dreimal täglich stimuliert, wird schon nach einer Woche einen großen Unterschied spüren.

Und warum funktioniert das?

Der "Glückspunkt" liegt direkt über der Thymusdrüse. Diese Drüse hat die Aufgabe, unseren Körper mit T-Zellen zu versorgen, die das Immunsystem stärken.

Mit den Jahren wird diese Drüse immer kleiner, wodurch es schwieriger wird, T-Zellen zu produzieren. Und hier kommt der "Brustklopfer" ins Spiel: Durch ein bisschen Stimulation (klopf, klopf!) von außen wird die Produktion verstärkt angeregt.

Die Folgen kannst du unmittelbar spüren: Mehr Energie, größere Stressresistenz, ein stärkeres Immunsystem – und vor allem ein tiefes Glücksgefühl.

Ein kleiner Handgriff, der das Leben so viel besser macht!

  • Artikel vom 29.01.2016
    heh

Bestelle jetzt unseren kostenlosen Newsletter

Meistgesehen
Videos zum Thema