Rosa Viagra: Neue Lustpille für Frauen

Eine luststeigernde Pille für Frauen könnte bald auf den Markt kommen. Was bringt uns das "rosa Viagra"? 5 Fragen, 5 Antworten zur neuen Lustpille.

  • 5 Kommentare
  •  
  •  

Wie wirkt die Lustpille für die Frau?

Sie enthält den Wirkstoff Flibanserin. Der beeinflusst im Gehirn Rezeptoren, an die der Nervenbotenstoff Serotonin andockt. Dass Serotonin und Sex zusammenhängen, weiß man schon länger.

Wie genau Flibanserin das weibliche Verlangen ansteigen lässt, ist allerdings unbekannt. Der Libido-Boost war darum auch eher ein Zufallsfund: Eigentlich sollte das Mittel gegen Depressionen wirken - das tat es nicht. Aber einige der Testpatientinnen wollten es nach der Studienphase trotzdem nicht wieder hergeben. Und dem ging man dann natürlich auf den Grund.

Nun entscheidet am 18. Juni die US-Behörde für Lebensmittel- und Arzneimittelsicherheit (FDA), ob der deutsche Pharma-Konzern Boehringer Ingelheim das luststeigernde "rosa Viagra" auf den Markt bringen darf.

Übrigens ist auch Viagra als männliches Potenzmittel eigentlich zweckentfremdet: Ursprünglich war es als Medikament bei Herzerkrankungen vorgesehen.

Sie interessieren sich für unsere Themen?
Kostenlosen Newsletter bestellen

Seite:

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  • Text: Antje Kunstmann
    Foto: iStockphoto.com