Test
Hält mein Lebensstil jung?

Die neuesten Zahlen zeigen: Die Lebenserwartung steigt - dennoch können wir durch Schlafmangel, Stress, Sorgen und Seelentiefs vorzeitig altern. Testen Sie Ihren Lebensstil, denn nur wer mit Belastungen richtig umgeht, bleibt jung.

  •  
  •  

Foto: Fotowerk/Fotolia.com

Wir leben immer länger. Das zeigen neue Zahlen privater Versicherer, die zusammen mit dem Statistischen Bundesamt sogenannte Sterbetafeln erstellen. Demnach haben Frauen, die heute 35 Jahre alt sind, eine Lebenserwartung von 98 Jahren, Männer von knapp 94 Jahren. Mädchen, die heute geboren werden, können damit rechnen, 103 Jahre alt zu werden; Jungs wird ein Alter von knapp 100 prognostiziert.
Das Sterberisiko hat sich übrigens erst in den letzten vier Generationen massiv zu unseren Gunsten verändert (weitere Infos dazu in der Fachzeitschrift Proceedings of the National Academy of Sciences). Und die weiteren Aussichten sind gut: In den kommenden 50 Jahren wird die Lebenserwartungen in den Industrieländern nach Schätzungen um weitere 7 Jahre steigen.

Doch wer das Leben im Alter genießen will, muss als junger Mensch achtsam mit sich, seinem Leben, seinen Wünschen und seinen Ressourcen umgehen. Hält Ihr Lebensstil jung?

  • Frage 1 von 14:

    Schließen Sie Ihre Augen und stellen Sie sich eine Situation vor, in der Sie mindestens 70 Jahre alt sind. Welche Situation kommt Ihrer Fantasie am nächsten?

  • Frage 2 von 14:

    Betrachten Sie Ihr Leben als einen Weg - welche Beschreibung trifft am ehesten zu?

  • Frage 3 von 14:

    Wie ist Ihre Gefühlslage?

  • Frage 4 von 14:

    Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Sexualleben?

  • Frage 5 von 14:

    Wie sieht Ihre Familienplanung aus?

  • Frage 6 von 14:

    Was trifft am ehesten zu?

  • Frage 7 von 14:

    Wie glücklich sind Sie mit Ihrem Job?

  • Frage 8 von 14:

    Wie hoch ist Ihr alltäglicher Stresspegel?

  • Frage 9 von 14:

    Wie gut können Sie entspannen?

  • Frage 10 von 14:

    Bekommen Sie genug Schlaf?

  • Frage 11 von 14:

    Wie sieht Ihr zwischenmenschliches Miteinander außerhalb der Familie aus?

  • Frage 12 von 14:

    Welchen Ausbildungsabschluss haben Sie?

  • Frage 13 von 14:

    Und Ihr Kontostand?

  • Frage 14 von 14:

    Prägen Sie sich eine Minute lang die folgenden zehn Wörter ein. Decken Sie die Zeilen dann ab und schreiben Sie die Wörter aus dem Gedächtnis auf. Wie viele können Sie sich merken?
    Knoblauchfahne + Bruttosozialprodukt + Dienstag + Reformbewegung + Covergirl + Landbevölkerung + Baumwurzel + Schlaghose + Teilerfolg + Giraffenhals

  • Test: Michaela Rose
    Foto: Fotowerk/Fotolia.com

BRIGITTE im Abo

Jetzt bis zu 30% sparen
und Geschenk sichern