Mobile Ansicht
Für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht wechseln
Weiterlesen Mobile Ansicht

Wie gesund und fit bist du?

Wie gesund und fit wir sind, hängt von vielen Faktoren ab. Mit 11 Fragen bewerten Sie Ausdauer, Beweglichkeit, Abwehrkräfte - und erfahren, wie gesund und fit Sie wirklich sind.

Gesundheits-Test

Gesund und fit sein - das wollen wir alle. Und wir alle wissen, dass Sport und ein gesunder Lebensstil für dieses Ziel sehr wichtig sind. Aber bei allen guten Vorsätzen: Nicht immer ist es leicht, gesund und fit zu leben. Deshalb fragt dieser Test nicht nach Selbsteinschätzungen, sondern nach handfesten Kriterien, die Gesundheit und Fitness messen: Wie schnell kommen Sie außer Atem? Wie ausdauernd sind Ihre Muskeln, wie stark Ihre Abwehrkräfte?

Entwickelt haben wir den Test in Zusammenarbeit mit Petra Platen, Professorin für Sportmedizin und Sporternährung an der Ruhr-Universität Bochum. Die Antworten geben Aufschluss darüber, wie gesund und fit Sie wirklich sind.

1

Wie oft bringen Sie Ihre Fitness mit einem Ausdauer-Workout auf Trab (dabei zählen nur Trainingseinheiten mit mindestens 30 Minuten)?

2

Kurz mal entspannen und den Ruhepuls messen - im Sitzen den Puls am Handgelenk erfühlen und eine Minute lang zählen, wie oft das Herz schlägt.

3

In Rückenlage die Beine beugen, Füße locker aufstellen. Kopf und Schultern langsam anheben und Oberkörper einrollen, dann langsam wieder senken, aber nicht wieder auf dem Boden ablegen - jede Wiederholung sollte etwa vier Sekunden dauern. Wie viele Crunches schaffen Sie?

4

Auf einem Stuhl sitzend, die Arme vor der Brust verschränken, dann ohne Schwung aufstehen und wieder hinsetzen - nicht einfach plumpsen lassen. Wie oft schaffen Sie diese Übung mit beiden oder sogar nur mit einem Bein?

5

Im Stehen den Oberkörper nach unten beugen und mit durchgedrückten Knien die Hände so weit wie möglich nach unten bringen. Drei Sekunden lang halten. Erreichen Sie mit den Fingerspitzen Ihre Zehen?

6

Wie spielt Ihr Bewegungsapparat mit?

7

Stimmt die Balance zwischen Gewicht und Kalorienzufuhr?

8

Wie oft werden Sie vom Schnupfen erwischt?

9

Leiden Sie unter chronischen Erkrankungen wie z. B. Allergien, Asthma, Bluthochdruck, Diabetes, Rheuma, Krebs, Depressionen, chronischen Entzündungen oder Darmerkrankungen?

10

Schilddrüsenhormone und Eisenversorgung spielen eine wichtige Rolle in unserem Energiehaushalt - ist bei Ihnen alles im Lot?

11

Unser Leben besteht aus immer wiederkehrenden Rhythmen - wie (er)leben Sie Ihren Bio-Tagesrhythmus, den Menstruationszyklus oder die Jahreszeiten?

Dein Ergebnis

Default Image
Nun ja, nicht jede muss eine Sportskanone sein, und gegen gesundheitliche Malaisen kann man nicht immer etwas tun. Aber mal ehrlich: Sie fühlen sich körperlich eher ausgepowert, sind schnell erschöpft und haben keine großen Leistungsreserven - dagegen sollten Sie dringend etwas unternehmen. Achten Sie auch bewusst auf Ihre Ernährung und Ihren Lebensstil. Moderater Sport hilft Ihnen dabei, hält Sie fit und gesund. Wie gesagt, Sie müssen es ja nicht gleich übertreiben. Sanfte Übungen finden Sie hier.
Wiederholen

Dein Ergebnis

Default Image
Prima, Ihr Körper befindet sich auf einem passablen Leistungsniveau und macht nicht so schnell schlapp - auch wenn Sie gesundheitlich vielleicht nicht immer auf der Höhe sind. Ihre Energie reicht für die Anforderungen Ihres Alltags. Allerdings werden Sie schnell aus der Bahn geworfen, wenn Sie mal ein wenig mehr gefordert sind, da Sie Ihre Ressourcen nicht optimal nutzen. Ein paar Extraeinheiten Fitnesstraining können Ihrer Gesundheit auf die Sprünge helfen, und umgekehrt sorgt etwas mehr Gesundheitsbewusstsein für die Power beim Sport. Übungen, die Ihnen helfen, beides zu verbinden, finden Sie hier.
Wiederholen

Dein Ergebnis

Default Image
Hervorragend, Ihr Körper ist in Bestform, ein Fitnessdefizit dürften Sie kaum haben, und kerngesund sind Sie vermutlich auch - zumindest fühlen Sie sich so. Das schenkt Ihnen die körperliche Energie, auch in Stress- und Krisenzeiten immer präsent sein zu können, ohne hinterher völlig ausgepowert zu sein - eine wichtige Kraftquelle, auf die Sie auch zurückgreifen können, wenn es in den anderen Bereichen mal nicht so läuft. Achten Sie bei Ihrem Sportpensum auf ausreichende Regenerationszeit, gute Ernährung und Entspannungspausen, um den Körper nicht durch eine Sport-Überdosis zu schwächen. Tipps für Bewegung, die nicht nur dem Körper gut tut, finden Sie hier.
Wiederholen

Beratung: Prof. Dr. med. Petra Platen, Lehrstuhl für Sportmedizin und -ernährung an der Ruhr-Universität Bochum

Kommentare (4)

Kommentare (4)

  • Anonymer User
    Anonymer User
    ichbinschwulabertopfit!!!!!
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Ich habe nur 14 von 23 Punkten erreicht, aber ich bin 72 Jahre alt. Sollte der Test nicht auch das Alter miteinbeziehen ? Verglichen mit Leuten, die zehn, manchmal auch zwanzig Jahre jünger sind, bin ich topfit !
  • Anonymer User
    Anonymer User
    hurra, ich bin fit :-)
  • Anonymer User
    Anonymer User
    Hm ...

Unsere Empfehlungen

Bild Montagsnl

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!

Dein Adblocker ist aktiv!

Wir - die Redaktion von Brigitte.de - wenden uns an dieser
Stelle direkt an dich, unsere Nutzerin!
Danke, dass du Brigitte.de besuchst.

Dein AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit wir dir Brigitte.de Inhalte weiterhin in hoher Qualität zur Verfügung stellen können, bitten wir dich, deinen AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald du deinen AdBlocker ausgeschaltet und die Seite neu geladen hast, erscheint dieses Dialogfeld nicht mehr in unseren Artikeln.

Es ist ganz einfach - und:
So sicherst du die Existenz deines Lieblingsportals.
Vielen Dank!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Gesundheits-Test
Wie gesund und fit bist du?

Wie gesund und fit wir sind, hängt von vielen Faktoren ab. Mit 11 Fragen bewerten Sie Ausdauer, Beweglichkeit, Abwehrkräfte - und erfahren, wie gesund und fit Sie wirklich sind.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden