Schnelle Hilfe
Diese acht Hausmittel sollten Sie kennen!

  • 5 Kommentare
  •  
  •  

Ingwer gegen Übelkeit

Ingwer wirkt ebenso gut bei Übelkeit wie chemische Mittel, beeinflusst aber nicht das zentrale Nervensystem, wie es die meisten Medikamente gegen Übelkeit tun. Er beruhigt direkt im Verdauungstrakt und macht deshalb nicht müde.

Auch bei verdorbenem Magen oder Übelkeit durch schlecht verträgliche Medikamente lindert Ingwer Brechreiz und Schwindel. Dazu einfach ein Stück Ingwer kauen oder einen Tee kochen: Zwei Zentimeter geschälten Ingwer klein schneiden und mit der Schale einer Bio-Zitrone und evtl. einem Teelöffel Aniskörnern in einem Liter Wasser ca. zehn Minuten kochen. Abseihen und mit etwas Honig süßen.

Schwangere Frauen allerdings sollten sich von ihrem Arzt beraten lassen, da für Schwangerschaftserbrechen noch nicht genügend Untersuchungen vorliegen.

Seite:

  1. 1
  2. ...
  3. 4
  4. 5
  5. 6
  6. 7
  7. 8
  • Fotos: Fotolia
  • 5 Kommentare
  •  
  •  
Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen

BRIGITTE im Abo

Jetzt bis zu 30% sparen
und Geschenk sichern