Hausmittel
Herpes

Herpes ist unangenehm und obendrein nicht sonderlich schön anzusehen. Mit diesen Hausmitteln werden Sie die Virusinfektion schnell wieder los.

In diesem Artikel:

Vorbeugen

Zu viel Sonne und säurehaltige Getränke (Weißwein, Fruchtsaft) fördern die Entstehung der virusbedingten schmerzhaften Bläschen an den Lippen. Vorbeugend wirkt ein Lippenstift, der neben einem hohen Lichtschutzfaktor keimtötende Melissenextrakte enthält (Apotheke). Auch Vitamin C und Zink haben sich als Prophylaxe bewährt. Und cremen: Entweder mit einer Aciclovir-Salbe, die man schon beim ersten Prickeln und Brennen aufträgt, oder, rein pflanzlich, mit einem Präparat aus Melissenextrakt, zum Beispiel Lomaherpan.

Hausmittel

Einer Studie zufolge lässt Honig die Bläschen besonders schnell, nämlich innerhalb von drei Tagen, abheilen. Dazu viermal täglich ein honiggetränktes Tuch eine Viertelstunde lang auf die Lippen drücken.

Alternativmedizin

Unterstützen lässt sich die Heilung durch Jin Shin Jyutsu: Fingerspitzen der rechten Hand über die Herpesstelle legen. Gleichzeitig die Finger der linken Hand zwei Finger breit unter das Schlüsselbein. Der Punkt sollte so gewählt sein, dass er auf einer Linie unter der Herpesstelle liegt. Mindestens drei Minuten halten

Selbstmedikation

Lippencremes mit dem virushemmenden Wirkstoff Aciclovir gibt es rezeptfrei in der Apotheke.

Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen