PMS (Prämenstruelles Syndrom)

In diesem Artikel:

Vorbeugung

Vor der Regel nicht mehr als zwei Tassen Kaffee pro Tag trinken und auf Zigaretten ganz verzichten.

Hausmittel

Bewegen! Eine neue Studie zeigt, dass vier von fünf Frauen mit PMS besser drauf sind, wenn sie Rad fahren, walken oder joggen.

Selbstmedikation

Studien zeigen, dass das Vitamin B6, Kalzium und Magnesium PMSBeschwerden wie depressive Verstimmung und Kopfschmerzen deutlich bessern. In der zweiten Zyklushälfte nach Rücksprache mit dem Arzt täglich 1000 mg Kalzium, 200 mg Magnesium und 50 mg Vitamin B6 nehmen.

Alternativmedizin

Jin-shin-Jyutsu: Bequem hinsetzen und Fingerspitzen der rechten Hand rechts aufs Kreuzbein legen. Gleichzeitig mit den Fingern der linken Hand den Harmonisierungspunkt an der Innenseite des linken Oberschenkels eine Handbreit über dem Knie halten. Drei Minuten, bis ein gleichmäßiges Pulsieren zu spüren ist, dann Seiten wechseln.

Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen