Tipps gegen Stress - Tag für Tag

Stress-Tipps

Wie schön wäre jetzt eine kleine Pause vom Alltag! Aber gern: schnelle Tipps gegen Stress - von Montag bis Sonntag.

Montag: Akupressur - für geistige Frische

Zwischen Nasenlöchern und Oberlippe gibt es einen wichtigen Akupressurpunkt. Teilen Sie den Bereich waagrecht in drei Abschnitte, der Energiepunkt liegt zwischen dem oberen und mittleren Abschnitt.

Drücken Sie diesen Punkt mit der Fingerkuppe eines Fingers etwa ein bis zwei Minuten mit mittlerem Druck, atmen Sie dabei tief und gleichmäßig weiter. Das hilft gegen Stress, Ihr Geist wird erfrischt und Sie können sich wieder auf Ihre Arbeit konzentrieren.

Dienstag: Energie-Yoga I - kräftigt die Muskeln

Durchatmen, Aufleben, Kraft tanken - diese Übungen kräftigen alle Muskeln, besonders am Rücken, stärken die Atmung, vitalisieren den ganzen Körper. Super für den Start am Morgen oder gegen Stress zwischendurch.

Mittwoch: Aromen - für gute Laune

Ob zum Entspannen, für neue Energie oder gute Laune: Ätherische Öle in der Duftlampe sorgen für die richtige Stimmung. Wir verraten, welches Aroma das Richtige ist:

  • Basilikum: Frischmacher, pustet den Kopf frei
  • Eukalyptus: Reinigungskraft, befreit die Atemwege und hilft bei dicker Luft
  • Lavendel: Antistressor, wirkt entspannend
  • Neroli: Stimmungsaufheller, hebt die Laune
  • Pfefferminz: Energiespender, beugt Durchhängern vor
  • Rose: Friedensstifter, baut Anspannung ab
  • Zitrus: Muntermacher, fördert die Konzentration

Tipp: Lassen Sie die Duftlampe nur ein bis zwei Stunden täglich brennen. Bei Dauergebrauch werden die Sinne überreizt. Außerdem können bei der vollständigen Verbrennung krebserregende Substanzen freigesetzt werden.

Donnerstag: Kopfmassage - zur Entspannung

Wie wäre es mit einem Friseurtermin in der Mittagspause? Nutzen Sie den Besuch für eine ausgiebige Kopfmassage! Die Druckmassage auf der Kopfhaut tut richtig gut und ist ein tolles Mini-Entspannungsprogramm - und am Nachmittag geht's mit neuer Frisur und neuem Schwung weiter.

Freitag: Pausen-Fitness - bringt den Kreislauf in Schwung

Schwingen, pendeln, wippen - diese drei Übungen lockern Gelenke und Muskeln, aktivieren die Atmung und bringen den Kreislauf in Schwung. Ideal für das kleine Formtief zwischendurch - besonders gut bei geöffnetem Fenster.

Samstag: Energie Yoga II - vitalisiert den Körper

Die Katze im Sitzen, der Winkel, der geschlossene Winkel - diese Übungen lösen Energieblockaden und lassen die Kraftströme wieder fließen. Sie vitalisieren den ganzen Köper. Super für den Start am Morgen oder für zwischendurch.

Sonntag: Und zum Schluss - einfach abtauchen gegen Stress

Am Wochenende ist endlich Zeit für ein ausgiebiges Bad. Das Schöne daran: In warmem Wasser entspannen sich die Muskeln, die Atmung wird tiefer. Sorgen Sie mit Kerzen und Musik für Wohlfühlstimmung - und wärmen Sie schon mal die Badetücher an, damit sie sich nach dem Bad schön einkuscheln können.

Damit das Bad noch schöner wird, sollten Sie folgendes beachten:

  • Zwischen 15 und 21 Uhr ist die beste Badezeit, haben Biorhythmusforscher festgestellt.
  • 36 Grad reichen. Das warme Wasser durchblutet die Haut bis in die kleinsten Kapillargefäße. Gleichzeitig entspannt sich das vegetative Nervensystem.
  • 20 Minuten sind genug. Dann langsam wieder auftauchen - und eincremen oder einölen. Toll ist reines Jojoba- oder Weizenkeimöl, das sich am besten in feuchte Haut einmassieren lässt.

Foto: Sonja Tobias

Kommentare (1)

Kommentare (1)

  • Anonymer User
    Anonymer User
    Ich benutze Diazepam Valium 10 mg gegen Stress und Nervosität . Das Medikamente ist eine sehr effektive Antidepressiva , die mir erfolgreich geholfen hat. Ich fand Diazepam Online besser, rezeptfrei. Bei www.weight-loss-meds.com bekomme ich meine Lieferung sehr schnell und immer zeitlich.
Bild Montagsnl

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!

Unsere Empfehlungen

BrigitteNewsletter
Noch kein Fan?Folge uns jetzt auch auf Facebook
Fan werden
Dein Adblocker ist aktiv!

Wir - die Redaktion von Brigitte.de - wenden uns an dieser
Stelle direkt an dich, unsere Nutzerin!
Danke, dass du Brigitte.de besuchst.

Dein AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit wir dir Brigitte.de Inhalte weiterhin in hoher Qualität zur Verfügung stellen können, bitten wir dich, deinen AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald du deinen AdBlocker ausgeschaltet und die Seite neu geladen hast, erscheint dieses Dialogfeld nicht mehr in unseren Artikeln.

Es ist ganz einfach - und:
So sicherst du die Existenz deines Lieblingsportals.
Vielen Dank!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Stress-Tipps
Tipps gegen Stress - Tag für Tag

Wie schön wäre jetzt eine kleine Pause vom Alltag! Aber gern: schnelle Tipps gegen Stress - von Montag bis Sonntag.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden