14-Tage-Horoskop in der Langversion: 11.10.17 bis 24.10.17

Jupiter und Merkur, die Sonne schließt auf, passieren eine Position, die für treffsichere Argumentation, im doppelten Sinn, steht. Und da auch Mars die Dinge beim Namen nennen lässt, Prozesse heftig forcieren kann, Uranus die Kontrolle urplötzlich auflöst, ist es weise, sich mit Wertungen, aus denen schnell Abwertung wird, zurückzuhalten. Die Schärfe des Geistes stattdessen im Beruf zum Pré zu machen ist Idealvariante.

Steinbock, 22.12. bis 20.1.

XXL-Version: 14-Tage-Horoskop in der Langversion: 11.10.17 bis 24.10.17

Pluto, der nun schon längere Zeit dazu aufruft, Ihren inneren Mythos zu hinterfragen und dabei enorm viel an Prozessen initiiert hat, ist ein Planet mit vielen Gesichtern. Eins seiner freundlichen erinnert Sie nun daran, dass Sie jederzeit die Macht haben, Ihr Leben aktiv zu verändern, so Sie das wünschen. Und zwar schon alleine, indem Sie die eigene Einstellung und Geisteshaltung verändern.

Erwartungen färben das Leben, Vorstellungen bestimmen nun mehr denn je Ihre Planungen, Ihren Mut und Ihre Zuversicht. Alles Attribute, die nun unter starker Besetzung Ihres Berufsdomizils sehr gefragt und hilfreich sind. Zumal Lilith Ihr Zeichen bereits anspricht und Zögerlichkeit produzieren kann, wenn Sie nicht bewusst dagegenhalten. Wie gut, Neptun steht in dem Haus, indem die Ideenschmiede verortet ist. Fantasie, bekanntlich die Gabe, unsichtbare Dinge sichtbar, bildhaft zu machen, ist nun in bunter Fülle vorhanden. Auf diesen Reichtum sollten Sie nun immer dann zurückgreifen, wenn neue Aufgabengebiete zur Option stehen, die förmlich auf konkrete Umsetzung drängen, obwohl manches zunächst fremd und ungewohnt daherkommen mag.

Merkur und verkünden nun insbesondere, dass genau das, was Ihnen bisher fast abwegig erschien, vielleicht die wahre, einzige Chance ist. Begegnungen haben jetzt Magie, Sie treffen Menschen, die Ihnen manchmal fast im Vorbeigehen das Zauberwort zurufen.

Es steht leider kein Flash zur Verfügung

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Steinbock - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Wassermann, 21.1. bis 19.2.

XXL-Version: 14-Tage-Horoskop in der Langversion: 11.10.17 bis 24.10.17

Grenzenlosigkeit und Grenzen, das archetypische Urthema vom Wassermann, wird nun durch die Mondknotenachse heilsam in die Vergrößerung gezogen. Wobei aber die Grenzenlosigkeit Ihrer Vorstellungen definitiv Ihr schönstes Privileg ist, Sie lieber das Unmögliche wollen, als sich mit dem Möglichen zu arrangieren und zu langweilen. Mit diesem schönen Pré werden Sie nun unter Jupiter-Spannung noch begeisterter experimentieren und insbesondere beruflich immer wieder in neue Umlaufbahnen starten können. Das ist das eine Thema!

Das Austarieren, Ausbalancieren von Beziehungsgrenzen, das zweite, wobei Sie hier unter besonderer Inspiration von Neptun und Pluto heftig hin und hergeworfen sein könnten. Mal Träumen von fast verzückender Innigkeit nachhängen, mal in Sorge sind, sich in den Erwartungen anderer zu verfangen, fast aufzulösen, wenn Sie nicht ständig auf der Hut sind. Wobei permanente Selbstbeobachtung und Selbstregulierung im Liebesleben echte Berührung allerdings eher verhindert, Hingabe, und zu dieser fordert Mars nun nachdrücklich auf, dann folglich reine Utopie bleibt.

Was hilft? Die bisherigen Vorstellungen von Beziehungsdynamik über selbsternannte, selbstdefinierte Begrenzungen, die meist Schutzbarrieren darstellen, hinausgehen zu lassen, sich in das wilde Land der Gefühle hinauszuwagen. Jupiter ist bei diesem Prozess hilfreich und intoniert, in Liebe und Beziehung ist das Ende immer offen.

Es steht leider kein Flash zur Verfügung

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Wassermann - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Fische, 20.2. bis 20.3.

XXL-Version: 14-Tage-Horoskop in der Langversion: 11.10.17 bis 24.10.17

Spurensuche zu betreiben, ist nun die Intention von Jupiter. Die Vorfahren zu ehren, deren Leben, Erfahrungen als Anregung zu empfinden, als Ansporn, sich über sich selbst und Tradiertes hinaus zu entwickeln, setzt eine heilsame Kraft in Ihnen frei. Die speziell nun, da unter Neptun-Mars das Leben einer Fahrt ins Ungewisse gleicht, stabilisierend wirken kann. Das Aufspüren der eigenen Wurzeln erdet. Allerdings, der absteigende weilt im Haus des Karmischen und der Ahnengeschichte.

Aufmerksamkeit ist gefordert, um nicht in altes Verhalten oder die Fußstapfen der Altvorderen reinzugeraten. Nicht das gleiche zu suchen, was diese gesucht haben. Denn Sie sind von einem anderen Geist beseelt und fügen folglich der Familiengeschichte ein neues Kapitel hinzu. Im Beruf können Sie nun sogar ein Feld betreten, das zwar Ihre Erfüllung darstellt, familiensystemisch aber eher abqualifiziert wurde. Äußere Widerstände bei Ihrer Neuorientierung sind fast vorprogrammiert. Selbst im Freundeskreis versteht, Lilith verdeutlicht das, kaum jemand Ihre Beweggründe, Ihre Argumentation, neue Wege des Herzens gehen zu können und zu müssen.

Letzteres muss nun in ganzer Konsequenz und Länge passieren, Saturn ist am Werk und duldet keine Halbherzigkeit. Und auch wenn Neptun aktuell viel Dominanz hat, hohe Ideale zum Maß aller Dinge erklärt, andererseits aber auch für Phasen von Zweifeln und Selbstwerteinbrüchen sorgen kann, ist völlig klar, dass nur sinnhafte Arbeit Ihre Seele satt macht und Ihrem Selbst Ausdruck verleiht.

Es steht leider kein Flash zur Verfügung

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Fische - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Widder, 21.3. bis 20.4.

XXL-Version: 14-Tage-Horoskop in der Langversion: 11.10.17 bis 24.10.17

Jupiter, der lange Zeit die personifizierte Einladung darstellte, Ihre Seele tanzen zu lassen, beehrt nun Ihr Haus verbindlicher Absprachen, tiefer Hingabe, erotischer Ekstase; alles Gebiete und Seinszustände, die für selbstbestimmte, ungestüme Widder eher eine Herausforderung, eine Einstimmung auf etwas Unerprobtes, darstellen.

Aber, keine Sorge, noch ist Uranus an Ihrer Seite und wird sofort protestieren, wenn Sie sich zu sehr dem eigenen Naturell, der eigenen Lebensidee entfremden. Und dank Pluto, der Sie wehrhaft macht, sind Sie durchaus willens und in der Lage, das, was Sie überfordert, nicht an sich heranzulassen, was zu dicht wird, heilsam zu regulieren. Permanent im bewussten Austausch mit dem Gegenüber zu sein, hinzuspüren, wie viele von seinen Erwartungen mit den Ihren übereinstimmen, wie viel von Ihren Wünschen Raum hat und auch behält, und was an innerem Bild von Beziehung vom anderen bestätigt wird, ist unter leidenschaftlicher, wenn auch wilder Besetzung des siebten Hauses, dem Reich von Liebeswerben und Begegnung, hilfreich. Was impliziert, zu reflektieren statt unmittelbar zu reagieren.

Keine ganz einfache Übung für eher impulsive Widder. Zumal Uranus immer wieder suggeriert, Freiheit ist, sich nicht darum zu scheren, was andere denken und von Ihnen halten. Da ist durchaus etwas dran. Allerdings lässt sich eine Liebesbeziehung nur gestalten, wenn das Gegenüber ernst genommen, seine Meinung geachtet und ihm Würde zugesprochen wird.

Es steht leider kein Flash zur Verfügung

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Widder - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Stier, 21.4. bis 20.5.

XXL-Version: 14-Tage-Horoskop in der Langversion: 11.10.17 bis 24.10.17

Das schöne, erfrischende Uranus-Mantra lautet: Lebe lieber ungewöhnlich! Und das ist eigentlich auf den ersten Blick nicht das, was Stiere favorisieren, nun aber heilsamerweise ein bisschen mehr ins Leben integrieren sollten. Das zumindest ist kosmische Intention. Mit dem Nachsatz, dass, um dieser Anregung zu entsprechen, kein innerer Polsprung stattfinden muss, wohl aber die Bereitschaft entwickelt werden sollte, das alltägliche Leben auf neue, unorthodoxe Weise zu leben.

Sich jetzt, im Vorfeld neuer Impulse, bereits etwas auf die veränderte Stimmung einzuschwingen, öffnet Blick und Bewusstsein für neue Möglichkeiten und Erfahrungen. Und Perspektiven, was, da aktuell die Liebesbeziehung zum Hauptaktionsfeld, zum Abenteuerland, hoffentlich nicht Abenteuer-Spielplatz, wird, das Herz höherschlagen lässt. Im Liebesleben, dem Miteinander, beginnt jetzt ein neuer Zyklus, mit der Chance, etwas in die Beziehung einzubringen und dort zurückzubekommen, was in dieser Intensität und Ausprägung lange nur schöner Traum war.

Aber: Jedem Anfang wohnt nicht nur ein Zauber inne, sondern es warten dort auch neue Aufgaben. Die aktuelle heißt: Das Gegenüber bewusst zu spüren, was voraussetzt, sich zunächst des eigenen Selbst bewusst zu werden, was ja das Wort Selbst-Bewusstsein so schon ausdrückt. Und, gerade zu Beginn, in der Gestaltungsphase einer neuen Beziehungsdynamik, ist darauf zu achten, dass Sie Ihren Platz im Beziehungsraum finden. Die Liebe wachsen lassen, ohne ständig in den Prozess einzugreifen, ist der Königsweg.

Es steht leider kein Flash zur Verfügung

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Stier - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Zwillinge, 21.5. bis 21.6.

XXL-Version: 14-Tage-Horoskop in der Langversion: 11.10.17 bis 24.10.17

Das Haus der Amouren, auch Affären, Vergnüglichkeiten und der Leichtigkeit des Seins, ist gut besucht. Das setzt der saturnischen Strenge, der Aufforderung Beziehung eine stabile Grundlage, Substanz und Verlässlichkeit zu geben, etwas Auflockerndes entgegen. Mit der Erinnerung, dass Beziehungsarbeit durchaus nicht immer nur anstrengend daherkommen muss.

Speziell Zwillinge sehen keinen Sinn darin, jedes Gespräch akribisch Wort für Wort durchzudeklinieren, jedes Ereignis immer wieder zu begutachten; vorbei ist vorbei. Das ist eine innere Haltung, die in Zeiten von Saturn aber nur bedingt greift. Denn zwar können Sie Geschehen nicht zurückdrehen, die Erkenntnisse, die Sie daraus ziehen, aber können zukünftiges Handeln heilsam beeinflussen.

Bevor nun Lilith Ihr Oppositionszeichen bald verlässt, wäre es weise zu überprüfen, welches Beuteschema Sie favorisieren, oder welchem Sie immer wieder anheimfallen. Menschen, die glanzvoll auftreten, sich selbstbewusst hoch drei inszenieren, die verkünden, einfach alles locker nebenbei hinzubekommen? Die, zumindest von außen betrachtet, von keinerlei Selbstzweifeln geplagt sind? Was dann als Ergebnis automatisch dafürstehen kann, dass Sie sich dagegen kleiner, klein, fühlen; und damit schnappt dann die Falle der Projektion, die diesbezüglich bei Ihnen etwas häufiger aufgestellt ist, zu. Insbesondere Ihre kreativen, kommunikativen Gaben bei anderen zu entdecken, zu bewundern, ist archetypische Variante aber Ihrer nicht würdig.

Es steht leider kein Flash zur Verfügung

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Zwillinge - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Krebs, 22.6. bis 22.7.

XXL-Version: 14-Tage-Horoskop in der Langversion: 11.10.17 bis 24.10.17

Weiblichkeit zu definieren, immer wieder neu und anders, ist speziell beim femininen Tierkreiszeichen Krebs eine heilsame Übung. Denn Weiblichkeit hat viele Ausdrucksformen, viele Entsprechungen, gerade Sie sind ein wahres Kaleidoskop unterschiedlicher weiblicher Archetypen und Subpersönlichkeiten. Sie sind sinnlich und tough, emotional und rational, empathisch und machtvoll, hingabebereit und rebellisch.

Pluto in Opposition, noch dazu an kosmisch brisanter Position, erinnert nun besonders daran, dass Stärke, Durchsetzung, definitiv keine ausschließlich männlichen Attribute sind. Dies erfahren Sie nun manchmal sogar auf plakative, eindringliche Weise, indem der Kosmos männliche Exemplare über Ihren Weg schickt, die sich extrem machtvoll gebärden und förmlich dazu auffordern, mit gleicher Münze zurückzuzahlen. Ansprüchen etwas entgegenzusetzen, nicht nur Milde und Verständnis darzustellen. Und auch nicht in die Rolle psychologischer Betrachtung inklusive hilfreicher Aufarbeitung zu geraten.

Und selbst, wenn Sie nachvollziehen können, was an Verletzungen und traumatischen Erfahrungen Auslöser für das ein oder andere Gehabe ist, veröffentlichen Sie das möglichst nicht, werden Sie nicht zur Therapeutin, was den anderen automatisch zum Patienten und widerborstig macht. Das bringt Sie zwar vielleicht in eine überlegene Position, aber auf ungesunde Weise. Besser ist ein klarer Austausch, offene Positionierung, und selbst ein echter Schlagabtausch ist hier sinnvoller.

Es steht leider kein Flash zur Verfügung

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Krebs - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Löwe, 23.7. bis 23.8.

XXL-Version: 14-Tage-Horoskop in der Langversion: 11.10.17 bis 24.10.17

Der Mondknoten in bedeutsamer Entsprechung lässt Sie nun in tiefe Schichten Ihrer Seele eintauchen, Ihre enorme Kraft spüren, aber auch verdrängten Schmerz bewusster wahrnehmen. Von all den tiefen Prozessen merkt man von außen nichts, oder Ihre Nachdenklichkeit ist nur in Spuren zu erahnen. Denn eine Planetenallianz im Haus darstellerischer Talente triggert letztere, die Ihnen ja archetypisch in besonderer Fülle mitgegeben sind.
Freude ist der Gemütszustand, der Ihrem Zeichen zugeordnet ist, der heilt und guttut. Wenn Freude echt und aus tiefstem Herzen kommt. So zu tun als ob, nach außen ein strahlendes Auftreten zu zelebrieren, auch wenn Sie richtig betrachtet anfassende Emotionen umtreiben, erzeugt dagegen Stress. Der bekanntlich die Lebenskräfte attackiert. Verbiegen Sie sich nicht, Sie müssen nicht Wohlbefinden und gute Laune demonstrieren, wenn Ihnen nicht so zumute ist. Was nicht bedeutet, dass Sie Ihre Gefühle auf den Marktplatz tragen sollen.

Jupiter im Haus der Ursprungsfamilie und deren Ideale macht nun noch zudem all das plastisch, was an mitgebrachtem Schatz, aber auch übernommenen Informationen und Affirmationen in Ihnen versammelt ist. Den Prinzipien Ihrer Familie, die durchaus recht streng und rigide sein können, hautnah nachzuspüren, ist nun heilsame Möglichkeit, zu differenzieren, was für Sie einen Wert hat und was lediglich leere Konvention und überholte Tradition ist.

Es steht leider kein Flash zur Verfügung

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Löwe - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Jungfrau, 24.8. bis 23.9.

XXL-Version: 14-Tage-Horoskop in der Langversion: 11.10.17 bis 24.10.17

Aus dem Wesen der Dinge heraus zu entscheiden, statt dem Prinzip von Vernunft und Nützlichkeit zu folgen, ist die Anregung von Neptun und Mondknoten. Letzterer ist unterwegs im Haus spiritueller Vertiefung und Erfahrung. Ihr Blick wird weicher und trotzdem durchdringender. Sie schauen in die Dinge hinein, was Zusammenhänge besser verstehen lässt und dem Beziehungsgeschehen wahrhaft zugutekommen kann.

Denn bevor Sie zu anderen auf Distanz gehen, weil Sie irgendeine Bemerkung verletzt oder verärgert hat, gehen Sie dann erst einmal in die Selbstwahrnehmung und loten aus, ob Sie die ein oder andere Reaktion nicht in gewisser Weise provoziert haben. Oder ehrlich betrachtet, diese aus dem eigenen Verhaltensrepertoire ziemlich vertraut ist. Empathie und Verständnis sind Schlüssel zu einem heilsamen Miteinander. Zu hinterfragen, aus welcher Verletztheit heraus Ihr Gegenüber reagiert, ist klüger, als die eigene Kränkung zu hätscheln und sofort harsch zurückzufeuern. Was unter Mars schon mal passieren könnte.

Uranus und Merkur, an kritischen Punkten und in Doppelspannung, lösen Ihre Selbstbeherrschung, Kontrolle und Kontenance, wenn Sie nicht mit sich in Kontakt bleiben, schon mal urplötzlich auf. Wie gut, dass Saturn die Position des Beobachters übernimmt und Sie einfängt, wenn Sie aus dem ersten Impuls heraus agieren wollen, statt abzuwägen, wann und womit Sie in Gefahr geraten, von Ihrer Seelenorientierung abzuweichen.

Es steht leider kein Flash zur Verfügung

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Jungfrau - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Waage, 24.9. bis 23.10.

XXL-Version: 14-Tage-Horoskop in der Langversion: 11.10.17 bis 24.10.17

Merkur, Venus und zum guten Schluss noch Mars beziehen sich auf Ihr Zeichen, multiplizieren Ihre reichen Vorzüge, bringen Ihren Charme, Ihre Strahlkraft, aber auch die unendliche Bandbreite Ihres Potenzials, absolut und prächtig zum Erblühen. Das kann phasenweise fast etwas überwältigen, ist aber hilfreich, alles, was sich in letzter Zeit an Chancen so reich präsentiert hat, mit frischem Blick und von einer anderen Warte aus, zu begutachten.

Um zu klären, ob Sie Ihrer Vision von Erfüllung gerecht geworden oder dieser zumindest deutlich nähergekommen sind. Das ist hilfreich, denn der Schatten der Waage, es sich in einem relativ komfortablem Raum gemütlich zu machen, statt das Optimum anzustreben, kann nun von Jupiter heftig getriggert werden. Sich der nonverbalen Botschaft aus der Kindheit, sich in einem überschaubaren Rahmen zu bewegen, Risiken dafür klein zu halten, entgegenzustellen, ist nun nicht nur dringend gefordert, sondern auch schönes Training, eigene, vielleicht sogar abgehobene, Lebensrichtlinien zu entwerfen und dann konsequent zu verfolgen.

Absolut auszuschöpfen, was an Chancen da ist, stellt keinen pathologischen Ehrgeiz dar, sondern ist bewusste Würdigung eigener kosmischer Präsente. Und da Pluto nun befähigt, an Herausforderungen zu wachsen, sind Sie bestens aufgestellt. Liebe und Beziehungen könnten allerdings weiter angespannt daherkommen. Zu wissen, dass alle mit allem verbunden sind und jeder in irgendeiner Weise andere trägt, wie auch getragen wird, verändert das Beziehungsbewusstsein.

Es steht leider kein Flash zur Verfügung

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Waage - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Skorpion, 24.10. bis 22.11.

XXL-Version: 14-Tage-Horoskop in der Langversion: 11.10.17 bis 24.10.17

Dank einer eindrücklichen Planetenbesetzung des zwölften Hauses sind die inneren Stimmen nun wahrnehmbarer als die äußeren, die innere Wirklichkeit kann mehr Intensität entwickeln als die reale. Eintauchen in einen geschützten inneren Raum, in sich einkehren, kann von Zeit zu Zeit sehr heilsam sein, wenn der Bezug zur Außenwelt, das sich beziehen auf die Lieben und Liebsten, parallel nicht ganz verloren geht.

Nun, da Jupiter an der Spitze Ihres ersten Hauses steht und die Tür zu einer neuen Lebensverwirklichung meterbreit aufreißt, kann es vielleicht paradox, fast wie ein Spagat, anmuten, einerseits im Reflexionsmodus zu verweilen, andererseits die ersten Seiten einer neuen Erfolgsstory zu schreiben. Das Prozedere hört sich ein bisschen so an, als würden Sie zwischen den Zeiten hängen, und vielleicht empfinden Sie das emotional auch ähnlich. Richtig besehen aber ist das eine hochdynamische Zeit. Und es ist weise zu reflektieren, was sich an Träumen und Ideen in Ihnen angesammelt hat, um dann damit ins Leben hinaus zu gehen.

Diese Haltung garantiert zudem, nicht mit ungeordneten Vorstellungen ins Blaue zu starten. Was andere Menschen interessiert, Orientierung, Sicherheit, Ideale und Erfüllung darstellt, hat für Sie nun keine Bedeutung mehr. Letzteres insbesondere im Beziehungssein, dem Liebesleben. Da gelten ab jetzt völlig neue Gesetzmäßigkeiten und Regeln, die keine Regulierung mehr darstellen dürfen.

Es steht leider kein Flash zur Verfügung

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Skorpion - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Schütze, 23.11. bis 21.12.

XXL-Version: 14-Tage-Horoskop in der Langversion: 11.10.17 bis 24.10.17

Etwas zeichnet Sie ganz speziell aus: Sie können als Suchende zwar sehr gut ohne festes Domizil, das Sie als beengend empfinden, leben. Ohne erfüllenden Lebenssinn inklusive der Gewissheit, in einem wohlwollenden Kosmos unterwegs und aufgehoben zu sein, fühlt sich Ihr Sein aber taub an. Letztlich wissen Sie, dass alle auf diesem Planeten auf der Reise und dabei insbesondere auf der Reise sind zum eigenen Selbst sind.

Diese Erkenntnis ist die Essenz Ihres Seins und an diese erinnert - zwar auch bereits schon etwas in Aufbruchstimmung - Saturn. Wobei letzterer nun zudem von Lilith angesprochen wird und umso nachdrücklicher darauf hinweist, dass Licht und Schatten eine Einheit darstellen und Ihr Leben, Ihre Verwirklichung, nur komplett sein kann, wenn Sie sich mit allen Facetten, lichtvollen und dunklen, annehmen. Der nördliche Mondknoten weilt nun im Haus philosophischer Betrachtung, der Visionssuche, auch der Suche nach dem Stein der Weisen; dem Aufspüren der noch unerfüllten Wünsche.

Sich in diesem kreativen Raum etwas gründlicher umzusehen, ist nun schöne, aber auch deutliche Aufforderung, zumal Neptun stark Einfluss nimmt und intoniert: Alles ist machbar, alles ist möglich; es wird gelingen, was mit Herzblut anvisiert wird. Vertrauen in sich, den eigenen Prozess, ist beste Voraussetzung, da anzukommen, wo das nächste Etappenziel angezeigt ist. Denn irgendwo komplett anzudocken, selbstzufrieden und jeder kreativen Neugier auf das Leben beraubt, ist ein Zustand, der bei Ihnen nicht vorgesehen, nicht erwünscht ist, weil er keine Magie enthält.

Es steht leider kein Flash zur Verfügung

Lesen Sie mehr über das Sternzeichen Schütze - im großen Astro-Interview mit BRIGITTE-Astrologin Roswitha Broszath

Buch-Tipp

Noch mehr über Ihr Tierkreiszeichen erfahren Sie in Buch "BRIGITTE-Astrologie. Das große Buch der Horoskopdeutung" (8,95 Euro, Diana Verlag).

Wer hier schreibt:

Unsere Empfehlungen

Mode&BeautyNewsletter
Anzeige
Jetzt verlieben: Registrieren Sie sich kostenlos beim Testsieger!
Bild Montagsnl

Lieblingsartikel direkt in dein Postfach

Melde dich jetzt kostenlos an!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

14-Tage-Horoskop in der Langversion: 11.10.17 bis 24.10.17

Jupiter und Merkur, die Sonne schließt auf, passieren eine Position, die für treffsichere Argumentation, im doppelten Sinn, steht. Und da auch Mars die Dinge beim Namen nennen lässt, Prozesse heftig forcieren kann, Uranus die Kontrolle urplötzlich auflöst, ist es weise, sich mit Wertungen, aus denen schnell Abwertung wird, zurückzuhalten. Die Schärfe des Geistes stattdessen im Beruf zum Pré zu machen ist Idealvariante.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden