ZUR STARTSEITE

BRIGITTE-Buchtipps
Lust auf Lesen? Diese Bücher lohnen sich!


Angela Wittmann liest im Jahr mehr als 300 Bücher für BRIGITTE - und schreibt hier, was jetzt gerade wirklich lesenswert ist!

Ernest van der Kwast: "Fünf Viertelstunden bis zum Meer"

11 / 118

Ernest van der Kwast: "Fünf Viertelstunden bis zum Meer"

"Da ich nun schon mal hier bin: Darf ich dich küssen?" So beginnt ein Sommer voller Leichtigkeit und salziger Bauchnabelküsse. Doch mit den Tagen am Strand von
San Cataldo endet auch Ezio und Giovannas Liebesgeschichte, denn Giovanna will sich nicht binden, nach Ezios Liebesschwüren rennt sie wortlos ins Meer. Erst 60 Jahre später findet sie die Worte wieder, und Ezio, der sein altes Leben und seine Lebendigkeit hinter sich gelassen hat, erhält einen Brief. Er begibt sich auf eine Reise, die ihn wieder an den Anfang führt, zu ihr, mit der sein Unglück begonnen hat. Wer einmal im Sommer verliebt war, wird auf weniger als 100 Seiten in die Vergangenheit geworfen, so kribbelig beschreibt Ernest van der Kwast die zärtlichen Momente, in denen die Zeit stehenzubleiben scheint. Ein großartiges Buch, so sinnlich, dass man meint, beim Lesen die Brandung rauschen und Ezios Herz brechen zu hören. (Ü: Andreas Ecke, 96 S.,
18 Euro, mare)

  • Foto: Fotolia.com
Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen

Unsere Empfehlungen