Leipziger Buchmesse
Neue Romane im Hegemann-Check

  • 3 Kommentare
  •  
  •  

"Ich dich auch nicht" von Sacha Sperling

Piper, 224 Seiten, 17,95 Euro

Piper, 224 Seiten, 17,95 Euro

Prominenz: Sacha Sperling ist ein Pseudonym, dahinter verbirgt sich Yasha Kurys. Dessen Eltern sind die französischen Filmemacher Alexandre Arcady und Diane Kurys (in Frankreich sehr bekannt).

Geschichte: Sacha hat reiche Eltern und geht auf eine angesehene Schule. Sein Leben ändert sich, als er Augustin kennenlernt: Schuleschwänzen, Diebstähle, Alkohol, Drogen und Sex stehen für den 14-Jährigen auf einmal an der Tagesordnung. Und Sacha verliebt sich - in Augustin.

Skandalpotenzial: Während der Roman an der fiktiven Privatschule École Lorraine spielt, hat der Autor selbst eine Privatschule besucht, nämlich die (in Frankreich) bekannte École Alsacienne, auf die auch schon Schauspieler Jean-Paul Belmondo ging. Nun liegt es nahe, dass die Geschehnisse, die sich an der fiktiven Schule abspielen, von Geschehnissen an der École Alsacienne inspiriert sind (wobei Sperling im Nachwort schreibt: "Ihr sollt wissen, dass das, was er [Sacha] euch erzählt hat, wahrscheinlich nicht stimmt, weil ihn die Wahrheit schon immer erschreckt hat.") Dies und die Tatsache, dass in Frankreich jeder Sachas Eltern kennt, hat dort zum Skandal gereicht.

Versautester Satz: "Sie bläst Augustin und mir abwechselnd einen." (S.169)

Drugs: Sacha und Augustin kiffen, ziehen sich Lines durch die Nase, saufen. "Nein, mir war nicht übel... Ich habe mir eben nur drei Linien reingezogen... Das ist alles." (S.87)

Rock'n'Roll: "Der Schlagzeuger spielt im Rhythmus meines Herzens. Im Rhythmus unseres Atems. Synchron." (S.81)

Selbstmord: Sacha versucht, sich die Pulsadern aufzuschneiden, entscheidet sich dann aber doch für das Leben.

Lebensweisheit: "Erwachsenwerden heißt einsehen, dass man sterben wird, oder nicht?" (S.211)

  • Claudia Hamburger Foto: Cinetext
  • 3 Kommentare
  •  
  •  
Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen

BRIGITTE im Abo

Jetzt bis zu 30% sparen
und Geschenk sichern