Willkommen zurück, Monica Lierhaus!

Schön, dass sie wieder da ist: Am Wochenende trat TV-Moderatorin Monica Lierhaus zum ersten Mal seit ihrer schweren Krankheit wieder vor Publikum auf - und rührte viele zu Tränen.

  • 4 Kommentare
  •  
  •  
In diesem Artikel:

Großer Auftritt bei der "Goldenen Kamera": Zum ersten Mal seit ihrer tragischen Hirnblutung infolge einer Operation zeigte sich Monica Lierhaus der Öffentlichkeit. Auf Pult und Mikrofon konnte die 40-Jährige nur in vorsichtigen, kleinen Schritten zugehen, gestützt von ihrem Lebensgefährten Rolf Hellgardt.

Grundfähigkeiten wie Laufen und Sprechen musste Lierhaus nach ihrer Operation neu lernen, während neue Hirnregionen nach und nach die verletzten Bereiche ausglichen. Daher wirkten ihre Bewegungen noch etwas unkoordiniert, ihre Mimik einfach und die Sprachmelodie etwas monoton. Auch die Muskulatur bildet sich in einem Koma schnell zurück - jeder Schritt war also eine enorme Leistung, die von allen Anwesenden mit einer standing Ovation und tosendem Applaus honoriert wurde.

Seite:

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 11
  • Fotos: Cinetext, Actionpress
  • 4 Kommentare
  •  
  •  
Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen

BRIGITTE im Abo

Jetzt bis zu 30% sparen
und Geschenk sichern