Kino
Oscar-Nominierungen 2013: Die Favoriten im Überblick

Die Oscar-Nominierungen für 2013 sind offiziell verkündet - wir zeigen im Schnell-Check, wer Favorit, und was wirklich sehenswert ist.

  • 1 Kommentar
  •  
  •  
Argo (angelaufen am 8. November)

7 / 11

Argo (angelaufen am 8. November)

Was ist alles nominiert? Bester Tonschnitt, bestes Sound-Design, beste Drehbuch-Adaption, bester Film, bester Nebendarsteller (Alan Arkin), bester Schnitt, beste Filmmusik.

Worum geht es? Um den irrsinnigen Plan, Ende der Siebziger in Lebensgefahr schwebende Botschaftsangestellte aus dem Iran zu schmuggeln - indem man sie als Crew-Mitglieder eines Science-Fiction-Films ausgibt, der dort angeblich gedreht werden soll.

Was ist daran jetzt so toll? Diese völlig an den Haaren herbeigezogene Hollywood-Story hat sich tatsächlich so zugetragen: Mehrere Menschenleben wurden durch einen Trick gerettet, der aus einer Ohnsorg-Theater-Verwechslungskomödie stammen könnte.


Sehenswert? Wir sagen schon länger, dass Ben Affleck ein überraschend guter Regisseur ist - hier besetzt er sich auch als Hauptdarsteller, aber das schadet dem Film nicht zu sehr. Unbedingt sehen, wenn Sie spannende Thriller mögen (und der Film noch irgendwo in Ihrer Stadt läuft)!

Sie interessieren sich für unsere Themen? Kostenlosen Newsletter bestellen
  • 1 Kommentar
  •  
  •  

BRIGITTE im Abo

Jetzt bis zu 30% sparen
und Geschenk sichern